Bezirksversammlung Wandsbek

Tagesordnung - Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus  

 
 
Bezeichnung: Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus
Datum: Do, 21.11.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal Wandsbek
Ort: Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg

TOP   Betreff Drucksache

Ö 1  
Eröffnung der Sitzung    
Ö 2  
Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und Öffentliche Fragestunde 1. Teil    
Ö 3  
Genehmigung der Niederschrift vom 26.09.13
2013/044  
   
   
Ö 4  
Referentenvorträge    
Ö 4.1  
Baumaßnahme: Grundinstandsetzung von Hauptverkehrsstraßen Teilbaumaßnahme: Alte Landstraße zwischen Poppenbütteler Weg und Emekesweg    
Ö 5  
Eingaben    
Ö 5.1  
Verkehrsberuhigung Fiersbarg
XIX-4469  
Ö 6  
Anträge / Beschlussvorlagen / Überweisungen    
Ö 6.1  
Ausbau von Bike&Ride in Wandsbek Debattenantrag der FDP - Fraktion
XIX-4229  
Ö 6.1.1  
Ausbau von Bike&Ride in Wandsbek Änderungsantrag der Grünen-Fraktion
XIX-4595  
    VORLAGE
   

Petitum/Beschluss:

Das Bezirksamt wird gebeten, zu prüfen, ob an den nachfolgend genannten Schnellbahnhaltestellen zusätzlich zu den vorhandenen Fahrradabstellplätzen weitere Fahrradabstellplätze mit Anlehnbügel errichtet werden können. Soweit die Errichtung weiterer Fahrradabstellplätze möglich ist, mögen solche Maßnahmen als Einzelpunkte oder Bündel in die Planung für das Arbeitsprogramm des Fachamtes MR aufgenommen werden.

 

S-Wellingsbüttel

insbesondere in Verlängerung der auf der Ostseite des Bahndamms in Richtung Poppenbüttel bereits vorhandenen Anlehnbügel und auf der Westseite des Bahndamms in Richtung Poppenbüttel auf der dem Bahndamm abgewandten Seite des Fußweges

 

S-Hoheneichen

insbesondere auf der Westseite (Langwisch) entlang des Bahnhofsgebäudes und auf der Ostseite (Schwarzdornweg) in Längsreihung vor der Stirnseite der überdachten Fahrradplätze sowie in der Mitte des Wendehammers, wo sich derzeit drei Kfz-Stellplätze befinden, unter Wegordnung zweier Kfz-Stellplätze und Beibehaltung eines Kfz-Stellplatzes als Behindertenparkplatz.

 

U-Ohlstedt

insbesondere auf der kleinen Rasenfläche zwischen der Westseite des U-Bahndamms und dem Hochbahn-Wanderweg

 

U-Buckhorn

insbesondere an der Zuwegung von der Straße „Im Regestall“ neben den vorhandenen Fahrradboxen.

 

U-Buchenkamp

insbesondere entlang des Moorbekwegs in Verlängerung der bereits vorhandenen Anlehnbügel und auf der Freifläche vor dem Bahnhofsgebäude; darüber hinaus wird gebeten zu prüfen, ob weitere Fahrradboxen oder ein abschließbarer Fahrradkäfig errichtet werden können, da hier Nutzer der Fahrradstellplätze über Vandalismus klagen.

 

U-Volksdorf

insbesondere in Verlängerung der bereits vorhandenen Anlehnbügel an der Westseite des Bahndamms.

 

U-Meiendorfer Weg

insbesondere auf der Freifläche vor dem P+R Haus

 

U-Farmsen

zusätzlich zu den in der Mitteilung des Bezirksamtes vom 25.03.2013 (Drs-Nr. 19/3453) genannten 20 Anlehnbügel weitere Anlehnbügel, insbesondere südlich der August-Krogmann-Straße in Verlängerung der auf der Ostseite des Bahndamms bereits vorhandenen Anlehnbügel, und auf der Westseite des Bahndamms ebenfalls in Verlängerung der bereits vorhandenen Anlehnbügel unter Rückbau des nicht mehr genutzten Hochbeetes sowie nördlich der August-Krogmann-Straße im Bereich vor den überdachten Anlehnbügeln zwischen der Litfaßsäule und dem öffentlichen Telefon.

 

U-Trabrennbahn

insbesondere auf dem Vorplatz vor dem Bahnhofsgebäude ggf. unter Schaffung einer Pflanzinsel für einen Baum, zur Aufwertung des Bahnhofsvorplatzes, sowie in Verlängerung der vorhandenen Anlehnbügel westlich des Bahndamms auf der Nordseite des Traberweges

 

U+S-Wandsbeker Chaussee

insbesondere vor den überdachten Anlehnbügeln, die sich zwischen den beiden Zugängen zur U-Bahn befinden sowie parallel zum Fahrradweg Richtung Hammer Straße und auf der Ostseite der Hammer Straße zwischen dem zweiten und dritten Pflanzkübel.

 

U-Ritterstraße

insbesondere zwischen den Zugängen zur U-Bahn sowohl auf der Nordseite der Wandsbeker Chaussee als auch auf der Südseite, sowie an der Stirnseite des U-Bahn Zugangs Ruckteschellweg.

 

U-Wartenau Eingang Conventstraße

insbesondere zwischen den U-Bahn Zugängen auf der Südseite der Wandsbeker Chaussee und neben den auf der Nebenfläche befindlichen Parkplätzen in der Conventstraße im Einmündungsbereich zur Wandsbeker Chaussee  sowie auf der Nordseite der Wandsbeker Chaussee an der Stirnseite des dortigen U-Bahnzuganges und im Bereich des Baumes in Höhe des Einmündungsbereichs der Conventstraße.

 

U-Wartenau

insbesondere an der Stirnseite des U-Bahnzugangs an der Kreuzung Wandsbeker Chaussee / Wartenau und im Bereich des in Richtung Wandsbek stehenden Baumes.

 

S-Hasselbrook

insbesondere in Verlängerung der zwischen dem Bahnhofszugang und der Hasselbrookstraße bereits befindlichen Anlehnbügel auf der Westseite des Hammer Steindamms sowie in der Hasselbrookstraße zwischen der Stadtrad-Station und dem P+R Parkplatzes.

 

S-Landwehr

insbesondere auf der Freifläche auf der östlichen Seite der Straße Landwehr zwischen der S-Bahnbrücke und der Hasselbrookstraße ggf. unter Schaffung zweier Pflanzinseln für Bäume zur Aufwertung der Fläche, sowie auf der Südseite des Bahndamms.

   
    31.10.2013 - Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus
    Ö 6.1.1 - vertagt
   

 

Der Ausschuss beschließt die Vertagung.

 

   
    21.11.2013 - Ausschuss für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus
    Ö 6.1.1 - ungeändert beschlossen
   

 

Der Ausschuss beschließt einstimmig.

Ö 6.2  
Austausch von Fahrgastunterständen bzw. Auslagerung von Werbeträgern    
Ö 6.2.1  
Keine Genehmigung weiterer Standorte für ausgelagerte Werbeträger der Firma JCDecaux Debattenantrag der CDU-Fraktion
XIX-4532  
Ö 6.2.2  
Anstehender Austausch der Fahrgastunterstände bzw. Auslagerung von Werbeträgern der Firma JC Decaux in der Region Rahlstedt Überweisung aus dem Regionalausschuss Rahlstedt
XIX-4341.1  
Ö 6.2.3  
Anstehender Austausch der Fahrgastunterstände bzw. Auslagerung von Werbeträgern der Firma JC Decaux in der Region Walddörfer Überweisung aus dem Regionalausschuss Walddörfer
XIX-4474.1  
Ö 6.3  
Arbeitsprogramm Planung Straßen und Neubau Straßen
XIX-4680  
Ö 7  
Mitteilungen    
Ö 7.1  
Radwegebenutzungspflichten im Bezirk Wandsbek
XIX-4308  
Ö 7.2  
Blinde und sehbehinderte Menschen im ÖPNV stärker unterstützen durch Technik Beschluss der Bezirksversammlung vom 19.09.2013 (XIX-4021.1)
XIX-4546  
Ö 7.2.1  
Blinde und sehbehinderte Menschen im ÖPNV stärker unterstützen durch Technik Stellungnahme
XIX-4667  
Ö 7.3  
Antrag auf Plangenehmigung zum barrierefreien Ausbau der U-Bahn-Haltestelle Berne in der Region Farmsen-Berne/ Rahlstedt
XIX-4670  
Ö 7.4  
Linienverkehr mit Kraftomnibussen (KOM) nach § 42 Personenbeförderungsgesetz (PBefG) Antrag vom 04.11.2013 (Eingang 04.11.2013) auf Änderung der Genehmigung der Linie 118 U Kellinghusenstraße – U Wandsbek Gartenstedt Antragsteller: Hamburger Hochbahn AG (HHA)
XIX-4671  
Ö 7.5  
Linienverkehr mit Kraftomnibussen (KOM) nach § 42 Personenbeförderungsgesetz (PBefG) Antrag vom 29.10.2013 (Eingang 04.11.2013) auf Erweiterung der Genehmigung der Linie 462 Bf. Rahlstadt – Braker Grund Antragsteller: Hamburger Hochbahn AG (HHA)
XIX-4672  
Ö 7.6  
Linienverkehr mit Kraftomnibussen (KOM) nach § 42 Personenbeförderungsgesetz (PBefG) Antrag vom 23.10.2013 (Eingang 28.10.2013) auf Erteilung einer Genehmigung für die Linie 574 Vogtredder - Wragekamp Antragsteller: Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein AG (VHH)
XIX-4673  
Ö 7.7  
Linienverkehr mit Kraftomnibussen (KOM) nach § 42 Personenbeförderungsgesetz (PBefG) Antrag vom 04.11.2013 (Eingang 04.11.2013) auf Änderung der Genehmigung der Linie 608 S Reeperbahn – Großlohe Antragsteller: Hamburger Hochbahn AG (HHA)
XIX-4674  
Ö 7.8  
Linienverkehr mit Kraftomnibussen (KOM) nach § 42 Personenbeförderungsgesetz (PBefG) Antrag vom 04.11.2013 (Eingang 04.11.2013) auf Erweiterung der Genehmigung der Linie 617 U/S Barmbek – U Berne Antragsteller: Hamburger Hochbahn AG (HHA)
XIX-4675  
Ö 7.9  
Linienverkehr mit Kraftomnibussen (KOM) nach § 42 Personenbeförderungsgesetz (PBefG) Antrag vom 28.10.2013 (Eingang 28.10.2013) auf Erweiterung der Genehmigung der Linie E62 U Wandsbek Markt - Sorenkoppel zum Jahresfahrplan 2014 (gültig ab 15.12.2013) Antragsteller: Hamburger Hochbahn AG (HHA)
XIX-4676  
Ö 7.10  
Linienverkehr mit Kraftomnibussen (KOM) nach § 42 Personenbeförderungsgesetz (PBefG) Antrag vom 04.11.2013 (Eingang 04.11.2013) auf Änderung der Genehmigung der Metrobuslinie 9 U Wandsbek Markt – Großlohe Antragsteller: Hamburger Hochbahn AG (HHA)
XIX-4677  
Ö 7.11  
Linienverkehr mit Kraftomnibussen (KOM) nach § 42 Personenbeförderungsgesetz (PBefG) Antrag vom 04.11.2013 (Eingang 04.11.2013) auf Änderung der Genehmigung der Metrobuslinie 26 Hamburg Airport – Bf. Rahlstedt Antragsteller: Hamburger HochbahnAG (HHA)
XIX-4678  
Ö 7.12  
Linienverkehr mit Kraftomnibussen (KOM) nach § 42 Personenbeförderungsgesetz (PBefG) Antrag vom 31.10.2013 (Eingang 01.11.2013) auf Änderung der Genehmigung der Schülerlinie 771 Stadtbahnstraße – Kath. Schule Farmsen Antragsteller: Hamburger Hochbahn AG (HHA)
XIX-4679  
Ö 7.13  
Baumaßnahme: Busbeschleunigungsprogramm, Metrobuslinie 26 Teilbaumaßnahme: Bhst. Tegelweg in beiden Fahrtrichtungen
XIX-4691  
Ö 7.14  
Nächtliches LKW-Fahrverbot für die Jüthornstraße Beschluss der Bezirksversammlung vom 19.09.2013 (XIX-4338.1)
XIX-4600  
Ö 7.15  
Der Ausbau der P+R-Anlagen darf nicht an den Entgelten scheitern Beschluss der Bezirksversammlung vom 19.09.2013 (XIX-4456)
XIX-4604  
Ö 7.16  
Neubau der Ernst-Albers-Brücke und Lärmschutzwände in Marienthal voranbringen Beschluss der Bezirksversammlung vom 19.09.2013 (XIX-4408)
XIX-4606  
Ö 7.17  
Planungen zur Busbeschleunigung in Steilshoop: Ausweitung von Abkürzungs- und Schleichwegen verhindern Beschluss der Bezirksversammlung vom 19.09.2013 (XIX-4409)
XIX-4610  
Ö 7.18  
Tempo 30 in der Jüthornstraße zwischen Hammer Straße und Robert-Schuman-Brücke Beschluss der Bezirksversammlung vom 19.09.2013 (XIX-4339.1)
XIX-4620  
Ö 7.19  
Rücknahme "Tempo 60 km/h" auf dem Ring 3 Beschluss der Bezirksversammlung vom 25.10.2012 (XIX-2784)
XIX-4666  
Ö 8  
Verschiedenes    
Ö 9  
Feststellung der jugendhilferelevanten Themen zur Überweisung in den Jugendhilfeausschuss    
Ö 10  
Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und Öffentliche Fragestunde 2. Teil