Bezirksversammlung Wandsbek

Tagesordnung - Sitzung des Jugendhilfeausschusses  

 
 
Bezeichnung: Sitzung des Jugendhilfeausschusses
Gremium: Jugendhilfeausschuss
Datum: Mi, 17.12.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:45 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal Wandsbek
Ort: Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg

TOP   Betreff Drucksache

Ö 1  
Eröffnung der Sitzung    
Ö 2  
Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und Öffentliche Fragestunde 1. Teil    
Ö 3     Vorstellung SHA-Projekte    
Ö 3.1  
Projekt "Familienrat" Referentin: Frau Erpenbeck    
Ö 4  
Eingaben    
Ö 5  
Anfragen    
Ö 6     Überweisungen    
Ö 6.1  
Sasel benötigt endlich einen Jugendclub – jetzt! Debattenantrag der CDU-Fraktion
20-0558  
Ö 6.2  
Grundstück des Jugendgruppenhauses Bramfeld mit den Bramfeldern entwickeln Debattenantrag der CDU-Fraktion
20-0557  
Ö 7  
Geschäftsordnung für den JHA Wandsbek    
Ö 8     Anträge / Beschlussvorlagen    
Ö 8.1  
Antrag des Trägers Streetlife e.V. auf Zuwendung zur Durchführung der 15. Berufsfindungstage in 2015
20-0581  
Ö 8.2  
Antrag auf Zuwendungen für das Projekt "Offene Kinder- und Jugendarbeit" der Ev.-Luth. Christuskirche Wandsbek / Zeitraum 01.01.2015 - 31.12.2015
20-0582  
Ö 9     Mitteilungen    
Ö 9.1  
RISE Entwicklungsgebiet Hohenhorst Detaillierte Darstellung des Finanzierungsmodells und der wirtschaftlichen Situation des 'Haus am See Hohenhorst'
20-0531  
Ö 9.2  
Themenspeicher
20-0469.1  
Ö 10  
Sachstand Teeny Club Sasel, Campus Steilshoop und Gruppenhaus Bramfeld    
Ö 10.1  
Soziale Gruppenarbeit (SGA) Bramfeld: Erhalt von Angeboten des Gruppenhauses Bramfeld für 7-14 Jährige im Stadtteil Bramfeld
20-0590  
Ö 11  
Berichterstattung aus Ausschusssitzungen    
Ö 12  
Berichterstattung aus der AG Planung und Haushalt    
Ö 13  
Jugendrelevante TOP aus den anderen Fach- und Regionalausschüssen    
Ö 14  
Beteiligung von Kindern und Jugendlichen    
Ö 15  
Genehmigung der Niederschrift vom 17.09.2014    
Ö 16  
Verschiedenes    
Ö 17  
Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und Öffentliche Fragestunde 2. Teil