Bezirksversammlung Wandsbek

Tagesordnung - Sitzung des Planungsausschusses  

 
 
Bezeichnung: Sitzung des Planungsausschusses
Gremium: Planungsausschuss
Datum: Di, 11.06.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:40 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal Wandsbek
Ort: Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg

TOP   Betreff Drucksache

Ö 1     Eröffnung der Sitzung    
Ö 2     Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und Öffentliche Fragestunde 1. Teil    
Ö 3     Genehmigung der Niederschriften über die Sitzungen des Planungsausschusses vom 23.10.2018, 04.12.2018 und 22.01.2019    
Ö 4     Referentenvorträge    
Ö 5     Bebauungsplanverfahren    
Ö 5.1     Bebauungsplanverfahren Rahlstedt 132 - Amtsstraße/Stellau Bebauungsplanverfahren Rahlstedt 134 - Rahlstedter Feldmark, Stellau und Wehlbrook Vorhabenbezogenes Bebauungsplanverfahren Rahlstedt 135 - Wiesenredder - Auswertung der öffentlichen Plandiskussion vom 03.06.2019
Enthält Anlagen
20-7640  
Ö 5.1.1     Sicherstellung eines ergebnisoffenen Bebauungsplanverfahrens Rahlstedt 135 (Freibad Wiesenredder) gemäß den Grundsätzen des § 1 BauGB Antrag der CDU-Fraktion
20-7651  
Ö 5.2     Vorhabenbezogenes Bebauungsplanverfahren Poppenbüttel 47 - Harksheider Straße / Poppenbütteler Bogen - Auswertung der öffentlichen Plandiskussion vom 23.05.2019
Enthält Anlagen
20-7636  
Ö 5.3     Vorhabenbezogenes Bebauungsplanverfahren Poppenbüttel 44 - Zustimmung zur öffentlichen Auslegung -
Enthält Anlagen
20-7637  
Ö 5.4     Vorhabenbezogenes Bebauungsplanverfahren Bramfeld 65 - Bramfelder Spitze - Zustimmung zur öffentlichen Auslegung des Bebauungsplanentwurfes
Enthält Anlagen
20-7649  
Ö 5.5     Laufende Bebauungsplanverfahren - Bericht zu den Sachständen
20-7638  
Ö 6     Sonstige Planungen und Vorhaben    
Ö 7     Verschiedenes    
Ö 8     Feststellung der jugendhilferelevanten Themen zur Überweisung in den Jugendhilfeausschuss    
Ö 9     Feststellung der umweltrelevanten Themen zur Überweisung in den Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz    
Ö 10     Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und Öffentliche Fragestunde 2. Teil