Bezirksversammlung Wandsbek

Tagesordnung - Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt  

 
 
Bezeichnung: Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt
Gremium: Regionalausschuss Rahlstedt
Datum: Mi, 27.10.2010 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:15 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal Rahlstedt, Dienstgebäude
Ort: Rahlstedter Straße 157, 22143 Hamburg

TOP   Betreff Drucksache

Ö 1  
Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und öffentliche Fragestunde    
Ö 2  
Präsentation    
Ö 2.1  
Forstliche Pflegemaßnahmen in den Wäldern
18/4827  
Ö 3  
Genehmigung der Niederschrift    
Ö 4  
Mitteilungen    
Ö 4.1  
Änderung der Fahrtroute der Buslinie 562 Stellungnahme der BSU
18/4837  
Ö 4.2  
Arbeitsprogramm "Programm, Unterhaltung Stadtgrün", "Neubau Stadtgrün" sowie "Planung, Unterhaltung Gewässer", "Neubau Gewässer"
18/4860  
Ö 4.3  
Überhöhte Geschwindigkeit in der Liliencronstraße Beschluss der Bezirksversammlung vom 01.07.2010 (Drs.-Nr.: 18/4474)
18/4889  
Ö 4.4  
Geschwindigkeitssituation in der Straße Hoher Berg Beschluss der Bezirksversammlung vom 21.01.2010 (Drs.-Nr.: 18/3475)
18/4890  
Ö 4.5  
Baumfällarbeiten im Herbst / Winter 2010/2011 im Straßenbegleitgrün (Rahlstedt)
18/4975  
Ö 4.6  
Straßenverkehrsbehördliche Anordnungen Oktober 2010 - Region Rahlstedt
18/4977  
Ö 4.7  
Anstehende Aufstellung von mobilen Streugutcontainer im Bezirksamtsbereich als Vorbereitung für den Winterdienst durch die Hamburger Stadtreinigung (SRH)
18/5029  
Ö 4.8  
Ummarkierung im Altenhagener Weg
18/5032  
Ö 5  
Eingaben    
Ö 6  
Anträge / Beschlussvorlagen / Überweisungen    
Ö 6.1  
Änderung der Fahrtroute der Buslinie 562 Antrag der CDU-Fraktion
18/4263  
Ö 6.2  
Rahlstedter Müllecke dauerhaft beseitigen Antrag der CDU-Fraktion
18/5025  
Ö 6.3  
Einsparungen in der Bücherhalle Rahlstedt Antrag der CDU-Fraktion
18/5026  
Ö 6.4  
Brandruine in der Rummelsburger Straße Antrag der CDU-Fraktion
18/5027  
Ö 6.5  
Teichschild Liliencronpark Antrag der CDU-Fraktion
18/5028  
Ö 7  
Verschiedenes    
Ö 8  
Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und Öffentliche Fragestunde 2. Teil