Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Rattenplage am Bramfelder Dorfplatz bekämpfen Antrag der CDU  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
TOP: Ö 5.2
Gremium: Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 22.01.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:00 Anlass: Sitzung
Raum: Brakula, Seminarraum
Ort: Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg
20-0666 Rattenplage am Bramfelder Dorfplatz bekämpfen
Antrag der CDU
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Verfasser:Philipp Hentschel (CDU-Fraktion)
Sandro Kappe (CDU-Fraktion)
Olaf Böttger (CDU-Fraktion)
Federführend:Interner Service Beteiligt:Dezernat Steuerung und Service
    Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
 
Protokoll
Beschluss

Herr Hentschel erläutert den Antrag.

 

Frau Schneider merkt an, dass halbjährlich eine Pressemitteilung des Bezirksamtes veröffentlicht würde, in der auf die Meldung von Rattensichtungen an das Institut für Hygiene und Umwelt hingewiesen werde.

 

Herr Hentschel schlägt vor, das Petitum entsprechend zu ändern.

 


Ergebnis:

Der Regionalausschuss beschließt den im Petitum wie folgt geänderten Antrag einstimmig:

 

Die Verwaltung wird gebeten

              1. zu prüfen, in wie weit sich die dort gesichteten Ratten im Umfeld des Bramfelder Dorfplatzes angesiedelt haben.

              2. geeignete Maßnahmen einzuleiten, um die Rattenplage zu bekampfen, ehe die Ratten sich von dort vermehren und in weiteren Teilen Bramfelds ansiedeln.

              3. dem zuständigen Ausschuss über die eingeleiteten Maßnahmen und deren Erfolg zu berichten.