Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und Öffentliche Fragestunde 1. Teil  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Kultur
TOP: Ö 2
Gremium: Ausschuss für Finanzen und Kultur Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 10.02.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:20 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 275a
Ort: Schloßstraße 60, 22041 Hamburg
Zusatz: Achtung! Geänderter Sitzungsort!
 
Protokoll
Beschluss

Die Beratung über TOP 9.10. wird vorgezogen.

Ein Vertreter des Meiendorfer Sportvereins von 1949 e.V. stellt sich für Fragen zum Antrag unter Tagesordnungspunkt 9.10. zur Verfügung. Er antwortet auf Fragen der Abgeordneten.

 

Herr Graage erkundigt sich, warum der Antrag so spät in den FinK eingebracht worden wäre.

 

Herr Arndt erläutert, dass die Verzögerung notwendigen Klärungen mit dem Bezirksamt Mitte geschuldet sei.

 

Herr Schuchardt schlägt eine Vertagung vor.

 

 

Die Beratung über TOP 9.11. wird vorgezogen.

Ein Vertreter des Farmsener Turnvereins von 1926 e.V. stellt sich für Fragen zum Antrag unter Tagesordnungspunkt 9.11. zur Verfügung. Er antwortet auf Fragen der Abgeordneten.

 

Die Abgeordneten sprechen sich für den Erhalt des Lehrschwimmbeckens aus.

 

Herr Schuchardt regt an, in einem Gespräch mit dem Antragsteller gemeinsam einen Finanzierungsplan zu erstellen und einen neuen Antrag auf Sondermittel zu formulieren.

 

Herr Georg ergänzt, dass alle Fachsprecher an einem solchen Gespräch mit dem Antragsteller teilnehmen sollten.

 

Herr Schuchardt schlägt vor, den Antrag abzulehnen.

 

 

Ein Vertreter der Wandsbeker Schützengilde e.V. erläutert den Antrag unter Tagesordnungspunkt 9.5.

 


Ergebnis:

Die Vorlage des Meiendorfer Sportvereins von 1949 e.V. unter Tagesordnungspunkt 9.10. wird einstimmig vertagt.

 

Die Vorlage des Farmsener Turnvereins von 1926 e.V. unter Tagesordnungspunkt 9.11. wird einstimmig abgelehnt.