Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Hinweisschilder auf Gottesdienste und heilige Messen an den Ortseingängen auf aktuelle Veränderungen anpassen Antrag der CDU-Fraktion  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer
TOP: Ö 5.5
Gremium: Regionalausschuss Walddörfer Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 23.04.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:00 Anlass: Sitzung
Raum: Aula der Stadtteilschule Bergstedt
Ort: Volksdorfer Damm 218, 22395 Hamburg
20-1097 Hinweisschilder auf Gottesdienste und heilige Messen an den Ortseingängen auf aktuelle Veränderungen anpassen
Antrag der CDU-Fraktion
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Behrens fragt, wer die Kosten für solche Hinweisschilder übernehme und ob es eine Rechtsgrundlage dafür gebe. Er erinnert daran, dass ein Hinweisschild für das Berufsförderungswerk seinerzeit abgebaut und nicht erneuert worden sei.

 

Herr scher weist darauf hin, dass es deutschlandweit gängige Praxis sei, entsprechende Schilder aufzustellen. Er plädiere für eine Änderung im zweiten Satz des Petitums. Statt evangelische Kirche solle es evangelisch-lutherische Kirche heißen.

 

Frau Hoppermann erklärt, dass teilweise auch die Zeiten freier Gemeinden auf den Schildern stünden. Auch mit diesen sollte es eine Absprache geben.

 

Herr Pape schlägt vor, dem Wort „Hinweisschilder" im ersten Satz des Petitums das Wort „bestehenden" voranzustellen.

 

Die Antragstellerin übernimmt die Ergänzung.


 

Petitum/Beschluss:

Die zuständigen Stellen werden gebeten, die bestehenden Hinweisschilder in Absprache mit der katholischen Pfarrei Seliger Johannes Prassek anzupassen, um über die entsprechenden neuen Gottesdienstzeiten zu informieren. Um gegebenenfalls eventuelle Änderungen der Gottesdienstzeiten der evangelischen Kirche in den Walddörfern aufzunehmen, wird auch hier eine Absprache erbeten.


Abstimmungsergebnis:

Der Ausschuss beschließt einstimmig den ergänzten Antrag bei Enthaltung der Fraktion Die Linke.