Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Zukunftsbäume für Wandsbek Beschlussvorlage des Ausschusses für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz  

 
 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek
TOP: Ö 9.17
Gremium: Bezirksversammlung Wandsbek Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 17.09.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 22:10 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal Wandsbek
Ort: Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg
20-1633.1 Zukunftsbäume für Wandsbek
Beschlussvorlage des Ausschusses für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
20-1633
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Dezernat Steuerung und Service
    Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung
   Fachamt Management des öffentlichen Raumes
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Niehaus beantragt punktweise Abstimmung.


 

Petitum/Beschluss:

Die Verwaltung wird daher gebeten,

1.              wo immer möglich, heimische Arten oder Sorten zu pflanzen - und nur vereinzelt auf nicht heimische Arten auszuweichen.

2.              wo aufgrund extremer Standortbedingungen keine heimischen Bäume infrage kommen,  nichtheimische Arten auszuwählen, die möglichst wenig an leicht flüchtigen organischen Kohlenwasserstoffen emittieren, um die Ozon- und Partikelbildung in der Stadtluft nicht zu verstärken.

3.              wo immer möglich, statt moderner Zuchtformen die reine Art zu pflanzen.

4.              bei der Auswahl der Bäume auch auf die Qualität als Lebensraum für Tiere zu achten - als Index hierfür könnte z. B. die Eignung als Bienenweide und Vogelgehölz dienen.

5.              dem Erhalt alter Bäume immer Priorität einzuräumen, weil ein neu gepflanzter Baum für lange Zeit nicht den ökologischen Wert eines Altbaumes ersetzen kann.

6.              besonders bei Neuplanungen ausreichend Wurzelraum miteinzuplanen und Baumscheiben so zu gestalten, dass sie größtmöglichen Schutz vor mechanischen Beschädigungen und Versickerungsmöglichkeit von Niederschlägen bieten.

7.              aus der GALK-Liste möglichst die heimischen Arten zu berücksichtigen und sich zusätzlich an der Düsseldorfer Zukunftsbaumliste zu orientieren.

      www.duesseldorf.de/baumspende/download/broschuere_zukunftsbaumliste.pdf <http://www.duesseldorf.de/baumspende/download/broschuere_zukunftsbaumliste.pdf>.

 


Abstimmungsergebnis:

Die Bezirksversammlung beschließt Punkt 1 einstimmig.

Die Bezirksversammlung beschließt Punkt 2 einstimmig bei Enthaltung der CDU-Fraktion sowie der Herren Fischer und Mundt.

Die Bezirksversammlung beschließt Punkt 3 einstimmig bei Enthaltung der CDU-Fraktion sowie der Herren Fischer und Mundt.

Die Bezirksversammlung beschließt Punkt 4 einstimmig bei Enthaltung der CDU-Fraktion sowie der Herren Fischer und Mundt.

Die Bezirksversammlung beschließt Punkt 5 einstimmig.

Die Bezirksversammlung beschließt Punkt 6 einstimmig.

Die Bezirksversammlung beschließt Punkt 7 einstimmig bei Enthaltung der CDU-Fraktion sowie der Herren Behrens, Fischer und Mundt.