Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Verschiedenes  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal
TOP: Ö 10
Gremium: Regionalausschuss Alstertal Beschlussart: (offen)
Datum: Mi, 07.09.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 21:20 Anlass: Sitzung
Raum: Gymnasium Oberalster - Aula -
Ort: Alsterredder 26, 22395 Hamburg
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

1)  llbehälter an den Bushaltestellen im Alsterredder

 

Frau Häger befürwortet die Aufstellung von Müllbehältern an den Ersatzhaltestellen Saseler Mühlenweg.

 

Der Regionalausschuss Alstertal nimmt Kenntnis.

 

2)  Anordnung absolutes Halteverbot im Alsterredder

 

Frau Häger befürwortet die Anordnung eines weiteren Halteverbots im Alsterredder.

 

Der Regionalausschuss Alstertal nimmt Kenntnis.

 

3)  Kritik an der Position des Schulanfangsbanners im Alsterredder

 

Frau Häger erkundigt sich, warum lediglich ein Banner angebracht worden sei, wer die Position des Banners bestimme und es anbringe.

Sie teilt mit, dass man das Banner nur aus einer Richtung lesen nne, zudem werde es durch Baumgrün verdeckt.

 

Herr Petersenhrt aus, dass das PK 35 nicht beteiligt sei, sondern die Zuständigkeit vermutlich zentral bei der Verkehrsdirektion liege. Er werde die Zuständigkeit hinterfragen.

 

Der Regionalausschuss Alstertal nimmt Kenntnis.

 

4)  Fußwegführung der Baustelle am Stormarnplatz

 

Frau Häger merkt an, dass die Ausschilderung am Stormarnplatz auf eine Fußngerzone hinweise. Die Straße querende Fußnger/-innen würden zum plötzlichen Bremsen von Bussen und dadurch zu einer Gefährdung stehender Fahrgäste führen.

Sie spricht sich für eine verbesserte Ausschilderung zu Beginn der Bauphase und die Bereitstellung eines gesicherten Fußngerweges aus.

Die Ausschilderung solle zu Beginn der Bauphase verbessert werden und ein gesicherter Fußngerweg bereitgestellt werde.

 

Herr Petersen erläutert, dass es sich nicht um eine Fußngerzone handle und eine entsprechende Ausschilderung nicht vorhanden sei.

Er teilt mit, dass nach Beendigung der Abrissmaßnahmen wieder ein Gehweg eingerichtet werde.

 

Der Regionalausschuss Alstertal nimmt Kenntnis.

 

5)  Papierkörbe / Programm der SRH zur Aufstellung

 

Herr Wasner fragt, ob dem Bezirksamt Wandsbek ein Programm der Stadtreinigung Hamburg zur Aufstellung von 500 neuen Papierkörbe bekannt sei und alle Regionalausschüsse davon in Kenntnis gesetzt werden können.

Er teilt mit, dass er in der Vergangenheit nicht berücksichtigte Standorte für die Aufstellung von Papierkörben in dieses Programm einfließen lassen wolle.

 

Herr Schmidt-Grunert äert, dass er das Programm ebenfalls lediglich durch den Aufruf in der Presse wahrgenommen habe.

 

Der Regionalausschuss nimmt Alstertal Kenntnis.

 

6)  Sicherung des Bildes im KUZ-Alstertal sowie des Holzmosaiks im dortigen Sitzungssaal

 

Herr Wasner regt an, dass der Regionalausschuss Alstertal sich für den Erhalt des im Gebäude des Kundenzentrums Alstertal befindlichen Bildes aussprechen möge.

 

Herr Schmidt-Grunerthrt aus, dass das Gebäude nicht der Freien und Hansestadt Hamburg gehöre und man an den Hauseigentümer herantreten müsse.

 

Herr Köhler ergänzt, dass ebenfalls das Holzmosaik erhalten bleiben solle.

 

Herr Schweim schlägt einen interfraktionellen Antrag vor.

 

Der Regionalausschuss Alstertal nimmt Kenntnis.