Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und Öffentliche Fragestunde 1. Teil  

 
 
Sitzung des Hauptausschusses
TOP: Ö 2
Gremium: Hauptausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 04.10.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 18:20 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal Wandsbek
Ort: Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Es werden folgende Anliegen der Bürgerinnen und Bürger vor:

 

- Bebauung Bartensteiner Weg (TOP 11.1 nicht-öffentlich)

 

Herr Schünemann teilt mit, dass erreicht werden konnte, die ursprüngliche Riegelbebauung in eine Bebauung mit zwei einzelne Häusern umzuplanen. Die erwähnte Alternativplanung sei nach damaliger Aussage des Bauherrn wirtschaftlich nicht tragfähig gewesen. Aufgrund eines vorliegenden Vorbescheides könne die Politik nach Prüfung der rechtlichen Fragen das Bauvorhaben im Baubescheidsverfahren nur noch zur Kenntnis nehmen.

 

Die Petentin weist auf das Vorhandensein eines unterirdischen Flusslaufes hin mit möglicherweise weitreichenden Folgen für die vorhanden Häuser, wenn es zum Bau der geplanten Tiefgarage komme.

 

Herr Ritzenhoff äert, dass es für einen unterirdischen Flusslauf keinen Nachweis gebe.

 

Die Petentin weist auf vorhandene Anhaltspunkte hin. Sie habe bisher vergeblich Anträge nach dem Transparenzgestz zur Einsicht in Bauakten gestellt. r etwaige Folgeschäden könnten Ansprüche auf Entschädigungszahlungen entstehen.

 

Herr Schünemann regt an, im Zuge des Baugenehmgiungsverfahrens ein Bausicherungsverfahren durchzuführen.   

       

 

- Hohensasel: Pferdekoppel oder Bebauung (siehe hierzu TOP 4.2.)