Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Hohensasel: Pferdekoppel oder Bebauung Eingabe  

 
 
Sitzung des Hauptausschusses
TOP: Ö 4.2
Gremium: Hauptausschuss Beschlussart: vertagt
Datum: Di, 04.10.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:30 - 18:20 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal Wandsbek
Ort: Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg
20-3386 Hohensasel: Pferdekoppel oder Bebauung
Eingabe
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Eingabe
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Frau Quast weist auf die Ausgangslage hin, Großunterkünfte besser durch kleinere Strukturen mit fairer Verteilung auf alle Stadtteile zu ersetzen. Die besagte Fläche werde derzeit geprüft, und alle beteiligten Fachbehörden, insbesondere hier auch die  Umweltbehörde, würden um Stellungnahme zu dieser Fläche aufgefordert. Man halte diesen Standort im Sinne der Stadtteilgerechtligkeit r geeignet, zudem könne der Stadtteil Sasel aus seinem sozialen Umfeld heraus auch gut für eine notwendige Integration der Flüchtlinge sorgen. Die SPD in Wandsbek stehe dieser Fläche im derzeitigen Prüfstadium postiv gegenüber.

 

Herr Niehaushrt aus, dass die CDU diese Wiese von der Form der Fläche her für eine Wohnbebauung sehr skeptisch einschätze. Gerade auch der Umweltaspekt sei dabei zu beachten.

 

Frau Quast bittet um Vertagung der Vorlage, zur kommenden Sitzung werde eine Stellungnahme zur Eingabe vorbeitet, die ggf. eine Abstimmung im Hauptausschuss erfordere.          


 

Ergebnis:

 

Der Hauptausschuss vertagt einvernehmlich.