Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Baumaßnahme Neu-, Um- und Ausbau von Straßen Teilbaumaßnahme Ödenweg - Lemsahler Bargweg (südl. Redderbarg)  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer
TOP: Ö 8.2
Gremium: Regionalausschuss Walddörfer Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 19.01.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:20 Anlass: Sitzung
Raum: Max-Kramp-Haus
Ort: Duvenstedter Markt 8, 22397 Hamburg
20-3669 Baumaßnahme Neu-, Um- und Ausbau von Straßen
Teilbaumaßnahme Ödenweg - Lemsahler Bargweg (südl. Redderbarg)
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Fachamt Management des öffentlichen Raumes   
 
Protokoll
Beschluss

Frau Niendorf erläutert, dass die in der letzten Sitzung aufgeworfenen Fragen zur Radverkehrsführung zu Protokoll beantwortet worden seien. Nach Beendigung der Maßnahme werde der Bereich bezüglich der Radverkehrsführung noch einmal neu betrachtet.

 

Herr Behrens erinnert an den Aspekt, dass Radfahrer nicht auf Kopfsteinpflaster fahren würden.

 

Herr Petersen teilt mit, dass Radfahrer im Lemsahler Bargweg nicht auf dem Gehweg fahren dürften, da es sich um eine Tempo-30-Zone handele. Diese Regelung gelte unabhängig vom Straßenbelag. Im Ödenweg gebe es bis zum Abschluss der Baumaßnahme noch die Servicelösung. Danach müsse der Radfahrer auch hier die Fahrbahn benutzen. Das Gleiche gelte für den Redderbarg. Kinder dürften bis zum 10. Lebensjahr ohnehin den Gehweg nutzen. Nach der Novelle der Straßenverkehrsordnung vom Dezember letzten Jahres dürften auch Begleitpersonen der Kinder auf dem Gehweg fahren.

 


 

Ergebnis:

Der Ausschuss nimmt Kenntnis.