Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Umsetzung des Erhaltungsmanagements für Bezirksstraßen im Bezirk Wandsbek Beschluss der Bezirksversammlung vom 25.02.2016 (Drs. 20-2423)  

 
 
Sitzung des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses
TOP: Ö 7.2
Gremium: Wirtschafts- und Verkehrsausschuss Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 27.04.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:45 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal Wandsbek
Ort: Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg
20-4111 Umsetzung des Erhaltungsmanagements für Bezirksstraßen im Bezirk Wandsbek
Beschluss der Bezirksversammlung vom 25.02.2016 (Drs. 20-2423)
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Steuerungsunterstützung und Ressourcen
 
Protokoll
Beschluss

Herr Seier bittet im Hinblick auf Tagesordnungspunkt 7.6 um eine Unterteilung des Deckenprogramms 2017 in "Nord" und "Süd", analog zum Deckenprogramm 2016.

 

Herr Baumgarten sagt dies zu.

 

Frau Hoppermann erinnert hinsichtlich der Schemmannstraße an Hinweise und Bitten des zuständigen Polizeikommissariats zu einer Grundinstandsetzung aus Sicherheitsgründen, statt einer Deckensanierung. Dies sei mehrfach im Regionalausschuss Walddörfer kommuniziert worden.

 

Herr Baumgarten sagt auch hierzu eine Klärung zu Protokoll zu.

 


Ergebnis:

Der Wirtschafts- und Verkehrsausschuss nimmt Kenntnis.

 

Die Verwaltung wird gebeten, die Einwendungen des zuständigen Polizeikommissariats zu einer Grundinstandsetzung aus Sicherheitsgründen in der Schemmannstraße zu prüfen.

 

 

Anmerkung der Verwaltung zu Protokoll zur Verkehrsberuhigung Schemmannstraße:

Nach Kenntnis des Bezirksamtes hat das zuständige PK in der Vergangenheit bauliche Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung angeregt, unabhängig davon auf welche Art und Weise (Grundinstandsetzung, Umbau etc.) diese umgesetzt werden.

Dieses vorausgeschickt merkt das Bezirksamt an: Die Verkehrsberuhigung soll im Anschluss an die geplante Deckensanierung baulich umgesetzt werden. Die Deckensanierung kann entgegen anderslautender Mitteilung im Regionalausschuss Walddörfer am 11.05.17 doch noch im Juni durchgeführt werden.