Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Veloroute 7, W24 Kuehnstraße (von Jenfelder Straße bis 20m vor Jenfelder Allee)  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
TOP: Ö 7.3
Gremium: Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz Beschlussart: vertagt
Datum: Di, 06.11.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:45 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal Wandsbek
Ort: Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg
20-6548 Veloroute 7, W24
Kuehnstraße (von Jenfelder Straße bis 20m vor Jenfelder Allee)
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Baumgarten und Herr Ziegler referieren anhand einer Präsentation zur Variante 1 der Veloroute, insbesondere auch im Hinblick auf die geplanten Baumfällungen.

Sie beantworten Fragen der Ausschussmitglieder zu u.a. folgenden Themen:

 

-          Gründe für die Auswahl der Variante

-          Vergleich der Varianten 1 und 3; insbesondere im Hinblick auf die Nachhaltigkeit

-          Sicherheit der Durchführung der Nachpflanzungen

-          Zeitliche Planung

-          Wunsch nach einer qualitativen Benennung der Bäume

-          Anregung zur Pflanzung von großen Laubbäumen

-          Baumfällungen aufgrund weiterer Maßnahmen/Velorouten im Bezirk

-          Bevorzugung von Absperrbügeln statt Eichenspaltpfählen

-          gliche Errichtung von Ladesäulen

 

Die Präsentation ist der Niederschrift als Anlage beigefügt.

 

Herr Baumgarten ergänzt, dass die Polizei die Variante 2 abgelehnt habe. Dies sei in den Unterlagen noch nicht vermerkt gewesen. In Frage kämen noch die Varianten 1 und 3. Aufgrund des Zustands der Straße und der Nebenflächen sei es wichtig, dass eine Grundinstandsetzung durchgeführt werden könne. Am nachhaltigsten sei daher die Variante 1.

 

Die Ausschussmitglieder bitten darum, auch zu der Variante 3 in der nächsten Sitzung weitere Infos (Querschnitt/ Planskizze) vorgestellt zu bekommen.

 

Ergebnis:

Der Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz vertagt die Vorlage einstimmig.


 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Umweltausschuss 06-11-2018 VR7W24_geschwärzt (25499 KB)