Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Vorstellung der NDR-Sommertour in Rahlstedt  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt
TOP: Ö 4.1
Gremium: Regionalausschuss Rahlstedt Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 27.03.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:50 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal Rahlstedt, Dienstgebäude
Ort: Rahlstedter Straße 157, 22143 Hamburg
 
Protokoll

Herr Heinz, NDR, erläutert anhand einer Präsentation das Konzept der NDR-Sommertouren sowie die bisherige Planung zur Veranstaltung in Rahlstedt am 6.7. auf dem Verkehrsübungsplatz Heestweg. Es solle ein soziales Projekt aus dem Stadtteil vorgestellt und mit einem Preis von 1000 € belohnt werden. Er bittet hierzu um Vorschläge. Außerdem werde dem Stadtteil eine Woche vor der Veranstaltung eine Aufgabe, die sog. "Stadtteilwette" gestellt, deren Auflösung dann abends am Tage der Veranstaltung mit Übertragung im Fernsehen bekanntgegeben werde. Darüber hinaus werde eine Woche lang über den Stadtteil berichtet. Er bittet alle Anwesenden, die gerne in Kontakt mit ihm bzw. dem NDR treten möchten, um Angabe ihrer Kontaktdaten mittels einer herumgegebenen Liste.

 

Herrr Ludwig-Kircher bedankt sich und begrüßt die Tatsache, dass diesmal Rahlstedt mit einem so positiven Ereignis bedacht werde.

 

Herr Mroch weist darauf hin, dass der Zugang zum Sportplatz zugänglich bleiben müsse.

 

Herr Voigt begrüßt die Tatsache, dass die Veranstaltung in Rahlstedt stattfinde, erklärt jedoch, dass er den gewählten Veranstaltungsort unglücklich finde und ihn für zu klein halte.

 

Herr Heinz erklärt, nach den bisherigen Erfahrungen sei der Platz ausreichend. Es seien viele Möglichkeiten im Stadtteil überprüft worden, wobei sich der jetzt gewählte Ort als der geeignetste erwiesen habe.

 

Herr Weiske weist darauf hin, dass Rahlstedt zwar als ein Stadtteil zähle, jedoch aus diverse sehr unterschiedlichen Ortsteilen bestehe.

 

Herr Sackritz teilt mit, dass er die Veranstaltungsreihe sehr schätze und das Vorhaben in Rahlstedt begrüße.

 

Ergebnis:

 

Der Ausschuss nimmt Kenntnis.