Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Herstellung des fehlenden Radweges an der Glashütter Landstraße Antrag der CDU-Fraktion  

 
 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek
TOP: Ö 7.3
Gremium: Bezirksversammlung Wandsbek Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 04.04.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 21:45 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal Wandsbek
Ort: Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg
20-7325 Herstellung des fehlenden Radweges an der Glashütter Landstraße
Antrag der CDU-Fraktion
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Wasner schlägt vor, den Punkt 3 des Petitums dahingehend zu ändern, dass eine Berichterstattung im Regionalausschuss Alstertal erfolge anstelle einer Vorstellung im Wirtschafts- und Verkehrsausschuss.

 

Die Antragsteller übernehmen die Änderung.

 


Petitum/Beschluss:

1. Die zuständige Behörde wird gebeten, Planungen für den Bau eines

fahrbahnunabhängigen Geh- und Radweges längs der Glashütter Landstraße hinter dem Knick/ der Baumreihe von der Einmündung Glashütter Stieg bis zur Kreuzung Harksheider Straße/ Poppenbütteler Straße/ Hummelsbütteler Steindamm aufzunehmen. Bei der Radverkehrsplanung wären die Hamburger Standards für Velorouten einzuhalten, was Breite für Zweirichtungsverkehr, Belag und Beleuchtung betrifft.

 

2. Die Behörde wird gebeten, in Gespräche mit dem Eigentümer des angrenzenden landwirtschaftlichen Geländes einzutreten, um eine Kaufanfrage für den verbleibenden Landstreifen zu fertigen.

 

3. Dem Regionalausschuss Alstertal sind die erzielten Ergebnisse zu berichten.

 


Abstimmungsergebnis:

Die Bezirksversammlung beschließt den geänderten Antrag einstimmig.