Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Ausschussbesetzungen 21. Legislatur  

 
 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek
TOP: Ö 10.1
Gremium: Bezirksversammlung Wandsbek Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 22.08.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal Wandsbek
Ort: Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg
21-0138 Ausschussbesetzungen 21. Legislatur
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Interner Service Beteiligt:Dezernat Steuerung und Service
 
Protokoll
Abstimmungsergebnis

Frau Ehlers beantragt, die Ausschussbesetzungen jeweils nach Fraktionen abzustimmen.

 

Abstimmungsergebnis:

Die Bezirksversammlung stimmt dem Verfahren mehrheitlich zu bei Gegenstimmen der Fraktionen CDU, AfD und FDP.

 

Frau Dr. Hochheim bittet um Änderungen in der Besetzungsliste der CDU-Fraktion hinsichtlich der korrekten Namensgebung sowie der Festlegung als Fachsprecher.

 

Herr Paustian-Döscher schlägt eine Ergänzung der Besetzungsliste der Grünen-Fraktion hinsichtlich Herrn Oliver Schweim als stellvertretendem Vorsitzenden des Planungsausschuss vor.

 

Herr Mayer stellt Änderungen in der Besetzungsliste der FDP-Fraktion vor.

 

Herr Pape weist auf eine Korrektur hinsichtlich der Mitgliedschaft in der Bezirksversammlung für Thomas Reich in der Besetzungsliste für den Bauprüfausschuss Rahlstedt hin.

 


Abstimmungsergebnis:

Die Bezirksversammlung stimmt die Besetzungsliste nach Fraktionen ab.

 

Die Besetzungsvorschläge der SPD-Fraktion beschließt die Bezirksversammlung einstimmig.

 

Die Besetzungsvorschläge der Grünen-Fraktion beschließt die Bezirksversammlung einstimmig.

 

Die Besetzungsvorschläge der CDU-Fraktion beschließt die Bezirksversammlung einstimmig.

 

Die Besetzungsvorschläge der AfD-Fraktion beschließt die Bezirksversammlung mehrheitlich bei Gegenstimmen der Fraktion Die Linke sowie der Mitglieder Herrn Martens und Herrn Schütte und bei Enthaltung einiger Mitglieder der Grünen-Fraktion.

 

Die Besetzungsvorschläge der Fraktion Die Linke beschließt die Bezirksversammlung einstimmig.

 

Die Besetzungsvorschläge der FDP-Fraktion beschließt die Bezirksversammlung einstimmig.