Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Anliegen der Bürgerinnen und Bürger und Öffentliche Fragestunde 2. Teil  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer
TOP: Ö 12
Gremium: Regionalausschuss Walddörfer Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 12.09.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Gymnasium Ohlstedt - Aula
Ort: Sthamerstraße 55, 22397 Hamburg
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Mitteilung zu TOP 7.6:

Der Vorsitzende des Wohldorfer Waldhilfsfonds weist auf TOP 7.6 hin und fordert eine kritische Hinterfragung der Ausweisung als Landschaftsschutzgebiet durch die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen. Er lädt zur Veranstaltung mit Senatoren zum Thema am 26.09.2019 ein.

 

Frau Quast teilt mit, dass Aufwertungsmaßnahmen in den Fraktionen überlegt werden und erinnert an die Sitzung der Bezirksversammlung am 26.09.2019, weshalb Fraktionsvertreter an der vom Bürger angekündigten Veranstaltung nicht werden teilnehmen können.

 

 

Holzbrücke Museumsdorf Volksdorf und Schlaglöcher:

Ein weiterer Bürger erläutert den gefährdeten Zustand der Holzbrücke hinter dem Museumsdorf Volksdorf und erwähnt die Schlaglöcher in der Fahrbahn Heinsonweg und Cornehlsweg.

 

Herr Blumenthal äußert sich zum Zustand der Holzbrücke und hinterfragt Maßnahmen zur Instandsetzung und zur Schaffung eines sicheren Zustandes.

 

Herr Heins formuliert einen Antrag.

 

Abstimmungsergebnis:

Der Regionalausschuss Walddörfer fasst einstimmig folgenden Beschluss:

 

Der Regionalausschuss Walddörfer bittet die zuständigen Stellen, die Holzbrücke hinter dem Museumsdorf Volksdorf in Stand zu setzen

 

 

Technische Hilfsmittel zur Geschwindigkeitsreduzierung:

Ein Bürger stellt eine technische Neuerung vor zur Geschwindigkeitsreduzierung durch hydraulische Platten in der Fahrbahn.

 

Frau Hoppermann kündigt an, dieses Thema in den Ausschuss für Mobilität und Wirtschaft mitzunehmen.

 

 

Tempo-30-Zone Duvenstedter Damm:

Eine Bürgerin erläutert die Tempo-30-Zone im Duvenstedter Damm und äußert Maßnahmen zur Zielerreichung und die bereits vorhandenen Einschränkung des Straßenverkehrs durch Lieferdienste.

 

 

Holzbrücke Volksdorf:

Ein Bürger informiert über die abgängige Brücke hinter dem Lebensmitteldiscounter in Volksdorf und bittet, hier wieder eine Querung einzurichten.

 

Herr Heins bittet den Bürger eine Eingabe mit Fotos einzureichen.

 

Herr Blumenthal weist darauf hin, dass die Brücke keine übergeordnete Bedeutung habe, sich der Ausschuss aber für eine Querung an dieser Stelle einsetzen würde.

 

Herr Pape kündigt einen entsprechenden Antrag zur nächsten Sitzung an.