Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Beleuchtung im Pulverhofspark Eingabe  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt
TOP: Ö 4.1
Gremium: Regionalausschuss Rahlstedt Beschlussart: vertagt
Datum: Mi, 13.11.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 21:45 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal Rahlstedt, Dienstgebäude
Ort: Rahlstedter Straße 157, 22143 Hamburg
21-0477 Beleuchtung im Pulverhofspark
Eingabe
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Eingabe
Federführend:Interner Service   
 
Protokoll

Die Petentin betont, dass die Wege im Pulverhofspark sehr dunkel seien und erkundigt sich nach Möglichkeiten der Beleuchtung. Die dortigen Bewohner seien hierdurch noch stärker an ihrer gesellschaftlichen Teilhabe eingeschränkt.

 

Frau Rosenbohm äert Verständnis für diesen Wunsch, weist jedoch auf die geschützte und renaturierte Naturlandschaft in dem betreffenden Bereich hin, in dem sich auch viele Wildtiere und Insekten befänden. Es gebe jedoch auch insektenfreundliche Beleuchtung, die hier erwogen werden könne.

 

Herr Ludwig-Kircher weist auf die vorhandene Prioritätenliste für Beleuchtungen hin und regt an, die zuständige Fachbehörde um Prüfung und Aufnahme der Wege in die Prioritätenliste unter Berücksichtigung insektenfreundlicher Beleuchtung zu bitten.

 

Herr Weiske weist darauf hin, dass der Hauptausschuss die Verwaltung bereits um diese Prüfung gebeten habe.

 

Herr Rieken betont, dass bereits im näheren Bereich um das Haus der Wohngruppe herum eine höhere Dichte an Laternen zu finden sei. Er rät dazu, dass insbesondere die Beleuchtungssituation der Zuwegung von der Hauptstraße zum Haus geprüft werden solle.

 

Die Petentin erklärt, es gebe zum Haus hin 3 Laternen, jedoch keine in den Park hinein und über die Brücke zur Bushaltestelle.

 

Ergebnis:

 

Der Ausschuss fasst einstimmig folgenden Beschluss:

 

Die Verwaltung wird gebeten, die Lage der Wohngruppe vor Ort zu überprüfen und ggfs. eine zusätzliche insektenfreundliche Beleuchtung in die Prioritätenliste aufzunehmen.“