Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Sichere Querung Meiendorfer Mühlenweg ermöglichen Interfraktioneller Antrag der Fraktionen SPD und Die Grünen  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal
TOP: Ö 4.10
Gremium: Regionalausschuss Alstertal Beschlussart: zurückgezogen / erledigt
Datum: Mi, 13.11.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:25 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal Alstertal
Ort: Wentzelplatz 7, 22391 Hamburg
21-0551 Sichere Querung Meiendorfer Mühlenweg ermöglichen
Interfraktioneller Antrag der Fraktionen SPD und Die Grünen
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service   
 
Protokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Schneider erläutert den Antrag. Er bittet die Verwaltung um Prüfung etwaiger Möglichkeiten.

 

Frau Sievers begrüßt eine zusätzliche Querungsmöglichkeit.

 

Herr Niehaus begrüßt die Einrichtung einer Querungshilfe grundsätzlich, regt vorab aber eine Prüfung an, ob die Querungszahlen bauliche Veränderungen rechtfertigen würden.

 

Herr Petersen beschreibt, dass es vor Ort eine unübersichtliche Situation gebe. Eine sichere Querung in Höhe des Saseler Bogens sei nicht möglich. Aus diesem Grund seien im Bereich der Kurve auch Fußgängerschutzgitter angebracht worden. Dank des regelkonformen Verhaltens der Fußgänger gebe es keine Unfalllage.

Für die Einrichtung eines Fußgängerüberweges oder einer Ampelanlage würden zudem die vorausgesetzten Querungszahlen nicht erreicht.

 

Frau Steden-Vagt schlägt vor, die Kurvensituation durch eine Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h zu entspannen.

 

Herr Petersen widerspricht. Die untere Straßenverkehrsbehörde wolle keine Fußgänger animieren, im Kurvenbereich die Straße zu überqueren.

Die rechtlichen Vorgaben ließen hier zudem nicht die Einrichtung einer Tempo-30-Strecke zu.


 


Ergebnis:

 

Die Fraktionen SPD und Die Grünen ziehen den Antrag zurück.