Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - straßenverkehrsbehördliche Anordnungen, Region Rahlstedt  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt
TOP: Ö 5
Gremium: Regionalausschuss Rahlstedt Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 23.09.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:00 Anlass: Sitzung
Raum: Gymnasium Meiendorf, (Aula)
Ort: Aula, Schierenberg 60, 22145 Hamburg
21-2025 straßenverkehrsbehördliche Anordnungen, Region Rahlstedt
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Interner Service Beteiligt:Fachamt Management des öffentlichen Raumes
 
Protokoll

Herr Weiske erkundigt sich danach, um welchen konkreten Sachverhalt es sich bei der Anordnung zum Wohnquartier Schierenberg handle.

 

Frau Heerßen erklärt, dass der Radweg am Irma-Keilhack-Ring zunächst zurückgebaut worden sei, was sich jedoch auch angesichts der Tatsache, dass es sich hier um einen Schulweg handle und die baulichen Radwege erhalten werden sollten, als unglücklich erwiesen habe. Darauf seien in Absprache mit der Polizei durch das Bezirksamt die baulichen Radwege durchgebaut worden. In diesem Zuge sei auch eine Markierung der Radfurt in den Einmündungen erforderlich, die nun vorgenommen werden solle.

 

Herr Rieken erkundigt sich danach, ob beim Abbau von personenbezogenen Parkplätzen sowohl das Schild als auch die Straßenmarkierung entfernt würden, da er eine entsprechende Straßenmarkierung ohne zugehöriges Schild gesehen habe.

 

Frau Heerßen teilt mit, dass beides weggeordnet werde, wobei jeweils zuerst die Markierung entfernt und darauf das Schild abgebaut werde. Im umgekehrten Falle sei es problematisch, die Markierung wieder zu entfernen, da dann auch vorher nichtberechtigte Fahrzeuge darauf parken könnten. Sie betont, dass hier unterschiedliche Abteilungen bzw. Firmen zuständig seien.

 

Ergebnis:

 

Der Ausschuss nimmt Kenntnis.