Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Verschiedenes  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt
TOP: Ö 8
Gremium: Regionalausschuss Rahlstedt Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 12.11.2008 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal Rahlstedt, Dienstgebäude
Ort: Rahlstedter Straße 157, 22143 Hamburg
 
Protokoll

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 


 

Auszug aus der Niederschrift

der 5. Sitzung des Gremiums

Regionalausschuss Rahlstedt

am 12.11.2008 im Hamburg

 

 


Tagesordnungspunkt 8 :

 

!Titel!


Verschiedenes


 

 

 

 

 


 


Herr Baumgarten erklärt zu den Nachfragen der Ausschussmitglieder aus der Sitzung vom 17.09.08, dass die kaputten Parkbänke und Fahrradständer repariert bzw. abgebaut worden seien, der selbstgebastelte Blumenkübel in der Straße Hoher Berg laut Auskunft der Wegeaufsicht entfernt wurde, es weitere Baumpflanzungen in dieser Straße nicht geben werde, in der Schönerberger Straße 52 Bäume gepflanzt wurden und der Gehweg in der Kohövedstraße / Hohenkamp zurzeit wieder grundinstand gesetzt werde.

Ferner teilt er zum Thema Fußgängerzone Rahlstedt mit, dass die Planung weiter verfeinert wurde, es entsprechende Sitzungen unter Einbeziehung von interessierten Geschäftsleuten und Ausschussmitgliedern gab und demnächst eine Ortsbegehung bezüglich der Beleuchtung stattfinden werde. Im Dezember werde die nächste Sitzung stattfinden und man wolle konkretere Angaben über die Kosten der Maßnahme und den beabsichtigten Zeitraum der Grundinstandsetzung bekanntgeben.

 

Herr Rieken fragt, was aus dem Ortstermin bei der Grundschule Rahlstedter Höhe geworden sei. Bis jetzt hätte noch kein Termin stattgefunden. Frau Folkers teilt mit, dass das Thema in den Ausschuss für soziale Stadtentwicklung überwiesen wurde. Die Verwaltung hätte noch keinen Termin bekanntgegeben und bittet um entsprechende Prüfung.

 

Herr Dr. Gürth bittet die Verwaltung, dass das Eingangsschild „Ortsamt Rahlstedt“ und diverse alte Namensschilder abgebaut werden.