Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Riesenbärenklau I Antrag der CDU-Fraktion  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt
TOP: Ö 6.9
Gremium: Regionalausschuss Rahlstedt Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 17.12.2008 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:45 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal Rahlstedt, Dienstgebäude
Ort: Rahlstedter Straße 157, 22143 Hamburg
18/1267 Riesenbärenklau I
Antrag der CDU-Fraktion
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
 
Protokoll

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 


 

Auszug aus der Niederschrift

der 6. Sitzung des Gremiums

Regionalausschuss Rahlstedt

am 17.12.2008

 

 


Tagesordnungspunkt 6.9 : 18/1267

 

!Titel!


Riesenbärenklau I

Antrag der CDU-Fraktion


 


 


Frau Folkers erläutert den Antrag und verweist auf bisherige Gespräche im Regionalausschuss und auf den Vortrag des Revierförsters Herr Noffke.

 

Herr Buschick weist darauf hin, dass die Folie von Mitarbeitern der Quadriga angebracht worden sei, mittlerweile jedoch eine andere Firma entsprechende Aufträge ausführe.

 

Herr Ludwig-Kircher  fragt, wer die zukünftigen Kosten übernehmen solle.

 

Frau Folkers weist auf eine laufende, noch nicht beantwortete Kleine Anfrage hin.

 

Herr Wysocki teilt mit, dass er in Punkt 2 des Antrages eine qualitative Erweiterung sehe, da dadurch die Ausschreibung neuer Flächen bezweckt werden solle.

 

Herr Ludwig-Kircher schlägt vor, das Ergebnis des Bekämpfungsversuches abzuwarten.

 

Herr Dr. Gürth weist darauf hin, dass die Keimung in diesem Vorversuch durch eine solche Folie verhindert werden konnte.


 


Der Antrag wird einstimmig beschlossen.