Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Kreiselplanung Beschluss der Bezirksversammlung vom 10.06.2010 (Drs.-Nr.: 18/4312)  

 
 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt
TOP: Ö 5.6
Gremium: Regionalausschuss Rahlstedt Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 08.09.2010 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 20:20 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal Rahlstedt, Dienstgebäude
Ort: Rahlstedter Straße 157, 22143 Hamburg
18/4651 Kreiselplanung
Beschluss der Bezirksversammlung vom 10.06.2010 (Drs.-Nr.: 18/4312)
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
 
Protokoll

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 


 

Auszug aus der Niederschrift

der 22. Sitzung des Gremiums

Regionalausschuss Rahlstedt

am 08.09.2010

 

 


Tagesordnungspunkt 5.6 : 18/4651

 

!Titel!


Kreiselplanung

Beschluss der Bezirksversammlung vom 10.06.2010 (Drs.-Nr.: 18/4312)


 


 


Herr W. Lange teilt mit, dass der Knoten Sieker Landstraße / Rahlstedter Straße / Stapelfelderstraße (mit 18.000 Fahrzeugen am Tag, max. 1.550 Fahrzeuge pro Stunde und 175 Bussen am Tag) und der Knoten Meiendorfer Weg / Nordlandweg / Spitzbergenweg (mit 12.000 Fahrzeugen am Tag, max. 900 Fahrzeugen pro Stunde und 203 Bussen am Tag) von der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt mit der Priorität 1 versehen wurde. Die Kreiselplanung könne jedoch nicht terminiert werden, da zurzeit keine finanziellen Mittel zur Verfügung stehen. Das Thema müsse jedoch weiter verfolgt werden.

 

Auf Nachfrage von Herrn Wysocki berichtet Herr Baumgarten, dass der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer die Asphaltbefestigung der Fahrbahn Rahlstedter Straße / Sieker Landstraße zwischen Amtsstraße im Süden und Pahlblöckensstieg im Osten für das Frühjahr 2011 plane.

 

Herr Kocherscheid hat Zweifel hinsichtlich der vorgelegten Zahlen des Busverkehrs. Seiner Erkenntnis fahren mehr Busse über die Sieker Landstraße / Rahlstedter Straße (Buslinie 9) als über den Meiendorfer Weg / Ringstraße (Buslinie 24). Die Buslinie 9 weise morgens und abends eine höhere Taktung als die Buslinie 24 auf und werde durch weitere Buslinien verstärkt. Er teilt mit, dass das Thema im Rahmen einer Anfrage auf Bürgerschaftsebene weiter verfolgt werde.


 


 


 


Der Ausschuss nimmt von der Mitteilung Kenntnis.