Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - Sportplatz Am Pfeilshof - aktueller Sachstandsbericht  

 
 
Sitzung des Ausschusses für soziale Stadtentwicklung
TOP: Ö 5.1
Gremium: Ausschuss für soziale Stadtentwicklung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 23.05.2011 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 21:50 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal Wandsbek
Ort: Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg
19/0273 Sportplatz Am Pfeilshof - aktueller Sachstandsbericht
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit   
 
Protokoll

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 


 

Auszug aus der Niederschrift

der 2. Sitzung des Gremiums

Ausschuss für soziale Stadtentwicklung

am 23.05.2011

 

 


Tagesordnungspunkt 5.1 : 19/0273

 

!Titel!


Sportplatz Am Pfeilshof – aktueller Sachstandsbericht


 


 


Herr Laugell teilt mit, dass sich das Bezirksamt inzwischen mit dem Anwalt und den Widersprechenden darauf verständigt habe, die Frist, bis zu der das Bezirksamt dem Gericht mitteilen werde, welche weiteren Maßnahmen geplant seien,  um einen Monat zu verlängern. Von den beiden hauptsächlich betroffenen Anliegern sei nur einer mit dem Bau der Lärmschutzwand einverstanden. Im Falle eines Baues der Wand ohne dessen Zustimmung bestehe daher ein Prozessrisiko. Man sei daher weiter im Gespräch mit der nicht einverstandenen Anliegerin und prüfe das Risiko. Nach dem inzwischen vorliegenden vorläufigen Gutachten des Sachverständigen sei nach Bau der Lärmschutzwand die Nutzung des Sportplatzes durch die Sportvereine mit kleineren Ausnahmen möglich. So sei abends eine Nutzung bis 21 h möglich. An Sonn- und Feiertagen sei eine Mittagsruhe von 13h-15h einzuhalten. Daher spreche einiges für den Bau der Wand, allerdings müsse hierbei auch das Sportamt beteiligt werden.

 

Über die weitere Entwicklung werde die Verwaltung in der Juni-Sitzung informieren.

 

Ergebnis:

 

Der Ausschuss nimmt Kenntnis.