Bezirksversammlung Wandsbek

Auszug - LKW-Verkehr aus der Jüthornstraße verbannen! Antrag der CDU-Fraktion  

 
 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek
TOP: Ö 6.5
Gremium: Bezirksversammlung Wandsbek Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 16.08.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Bürgersaal Wandsbek
Ort: Am Alten Posthaus 4, 22041 Hamburg
19/2420 LKW-Verkehr aus der Jüthornstraße verbannen!
Antrag der CDU-Fraktion
   
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
 
Protokoll

Freie und Hansestadt Hamburg

Bezirksamt Wandsbek

Bezirksversammlung

 


 

Auszug aus der Niederschrift

der 14. Sitzung des Gremiums

Bezirksversammlung

am 16.08.2012

 

 


Tagesordnungspunkt 6.5 : 19/2420

 

!Titel!


LKW-Verkehr aus der Jüthornstraße verbannen!

Antrag der CDU-Fraktion


 


 


 


 


 


 


Die SPD- und GAL Fraktion schlagen folgenden Zusatz zu dem bisherigen Beschlusstext vor, die der Antragsteller übernimmt:

 

In diesem Zuge möge geprüft werden, inwieweit hierfür die vorhandene Wegweisung zur BAB angepasst werden muss.

 

Ergebnis:

 

Der Beschlusstext wird wie folgt geändert:

 

Die zuständige Behörde wird gebeten, unter Berücksichtigung der vorgeschlagenen Maßnahmen der Lärmaktionsplanung Hamburg ein möglichst zeitnahes Verbot für die Durchfahrt von Lkw (§ 41 StVO, Abs. 6, Zeichen 253 ) mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 12 Tonnen Begrenzung in der Jüthornstraße zwischen Rennbahnstraße und Hammer Straße zu erwirken.

 

In diesem Zuge möge geprüft werden, inwieweit hierfür die vorhandene Wegweisung zur BAB angepasst werden muss.

 

Die Bezirksversammlung beschließt gegen die Stimmen der FDP bei Zustimmung der übrigen Fraktionen.