Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - XIX-4041  

 
 
Betreff: Sportrahmenvertrag TV Wensenbalken / SV Bergstedt
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Fachamt Sozialraummanagement Beteiligt:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit
Beratungsfolge:
Ausschuss für soziale Stadtentwicklung Entscheidung
10.06.2013 
Sitzung des Ausschusses für soziale Stadtentwicklung (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der  Tennisverein Volksdorf-Wensenbalken wird die Tennisanlage in der Straße Steinreye bis zum 31.12.2013 verlassen, damit dort  in der Folge gem. Bebauungsplan Volksdorf 20 / Bergstedt 21 vom 5.01.1999 durch die Finanzbehörde Wohnungsbau realisiert werden kann.

 

Die Vereine SV Bergstedt und Tennisverein Volksdorf-Wensenbalken haben sich nunmehr auf eine gemeinsame Nutzung der Tennisanlage Stüffel in Bergstedt geeinigt. Dafür ist es notwendig, dass der mit dem SV Bergstedt bisherige Sportrahmenvertrag neu ausgestellt wird, um den zusätzlichen Flächenbedarf von 4 weiteren Tennisplätzen ( zu den 9 vorhandenen)  sowie 2 neuen Beachvolleyballfeldern für den zukünftigen Sportverein „Tennisverein Bergstedt-Wensenbalken im Sportverein Bergstedt“ zu sichern.

 

 


Petitum/Beschluss:

 

Der Ausschuss für soziale Stadtentwicklung wird um Zustimmung gegeben, den Sportrahmenvertrag für die Tennisanlage Stüffel neu auszustellen.

 

 

 


Anlage/n:

ohne

 

Stammbaum:
XIX-4041   Sportrahmenvertrag TV Wensenbalken / SV Bergstedt   Fachamt Sozialraummanagement   Beschlussvorlage
XIX-4041.1   Sportrahmenvertrag TV Wensenbalken / SV Bergstedt Beschlussvorlage des Ausschusses für soziale Stadtentwicklung   Fachamt Sozialraummanagement   Beschlussvorlage