Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - XIX-4135  

 
 
Betreff: Beschilderungen Hundefreilauffläche am Kupferteich optimieren
Beschluss der Bezirksversammlung vom 04.04.2013 (Drs.-Nr.: 19/3413)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Fachamt Management des öffentlichen Raumes   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
15.08.2013 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek überwiesen   
Regionalausschuss Alstertal
04.09.2013 
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal (offen)   
Ausschuss für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
10.09.2013 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Folgender Beschluss wurde gefasst:

Die Verwaltung wird gebeten, die Ausschilderung im Umfeld der Hundefreilauffläche am

Kupferteich zu optimieren.

 

Zum Beschluss nimmt das Fachamt Management des öffentlichen Raumes (MR) wie folgt Stellung:

 

Die zwei bereits vorhandenen Schilder werden um ein weiteres Schild in Richtung Forst ergänzt.

Für annähernd alle Grünanlagen Wandsbeks gilt, dass Hunde nach erfolgreich abgelegter Prüfung vom Leinenzwang befreit sind.

Den Hundehaltern sind die gesetzlichen Vorschriften bezüglich des Schutzes des Unter-holzes und des Uferbereichs bekannt. Neben den Informationsgesprächen im Rahmen der Kontrollgänge des BOD wird in regelmäßigen Abständen auch auf der Infotafel der Hundelobbyauf das richtige Verhalten hingewiesen.

 

Eine weitere Beschilderung mit diversen Hinweisen auf Verbote und Gesetze erscheint wenig hilfreich und zielführend, da es erfahrungsgemäß den Konflikt zwischen Hundehaltern und anderen Parkbesuchern verstärkt.

 


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage/n: