Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - XIX-4239  

 
 
Betreff: Wandsbek freut sich auf den Hamburger Halbmarathon
Antrag der Fraktionen SPD, CDU, GRÜNE, FDP
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
15.08.2013 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Der Bezirk Wandsbek ist ein sportlicher und sportbegeisterter Bezirk mit 156 Sportvereinen.

In der Vergangenheit beschränkten sich sportlichen Großveranstaltungen in dieser Stadt zentral auf die innerstädtischen Bereiche. Im Mai 2012 beschloss die Bezirksversammlung Wandsbek, dass sich Bezirksamtsleitung und Fachbehörde für eine Verlegung einer Teilstrecke des „Haspa Marathon Hamburg“ nach Wandsbek einsetzen mögen. Das war aus Abhängigkeiten der Streckenführung nicht möglich. Die grundsätzliche Bereitschaft Wandsbeks für ein sportliches Großereignis bereit zu stehen war damit aber nicht vom Tisch und wurde von der Bezirksamtsleitung mit Nachdruck weitergetragen.

Mit der Idee der  Marathon Hamburg Veranstaltungs GmbH, einen Halbmarathon im Bezirk Wandsbek durchzuführen, bekommt nun auch Wandsbek eine Sportveranstaltung von überbezirklicher Bedeutung. Der Halbmarathon soll am 30. August 2014 in den Abendstunden stattfinden; erwartet werden rund 2.000 Starter.

Mit der Marathon Hamburg Veranstaltungs GmbH konnte als Organisator des Hamburg-Marathons und des Köhlbrandbrückenlaufs ein erfahrener Veranstalter gefunden werden.

Der Halbmarathon soll eine Veranstaltung für alle Wandsbekerinnen und Wandsbeker sein. Sie bietet neben erfahrenen Läufern auch Einsteigern die Möglichkeit, sich aktiv zu beteiligen. Die Planung sieht vor, dass neben der regulären Distanz von 21,1 km auch Staffeln gebildet werden können, die den Halbmarathon laufen.

Der Halbmarathon ist aber mehr als nur eine sportliche Veranstaltung. Die Wandsbekerinnen und Wandsbeker, aber auch die Firmen im Bezirk können am 30. August 2014 zeigen, dass sie sportbegeistert sind. Neben dem aktiven Dabeisein lebt eine Laufveranstaltung von der Begeisterung an der Strecke. Kreativität und Engagement sind gefragt, um den Halbmarathon nicht zu einem einmaligen Ereignis zu machen.

 


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksversammlung

-                                  begrüßt ausdrücklich die Durchführung eines Halbmarathons im Bezirk am 30. August 2014,

-                                  verbindet mit der Durchführung die Hoffnung, dass die Veranstaltung künftig in jedem Jahr stattfindet,

-                                  bittet die zuständigen Stellen der Freien und Hansestadt Hamburg den Halbmarathon am 30. August 2014 bei der Planung von Infrastrukturarbeiten zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass dieser nicht beeinträchtigt wird.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n