Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - XIX-4351  

 
 
Betreff: Radwegesituation Berner Straße in Höhe Redderblock
Antrag der SPD-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
04.09.2013 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt (offen)   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Im zweispurigen Bereich der Berner Straße in Höhe Redderblock gilt nach wie vor die Radwegebenutzungspflicht, angezeigt durch das Verkehrszeichen 240 gemeinsamer Geh- und Radweg. Radfahrer beklagen, dass im Bereich der dortigen Bushaltestelle (Fahrtrichtung Berne / Sasel ) die Situation für Radfahrer unglücklich ist. Fährt man vor dem Fahrgastunterstand, so stehen dort Fahrgäste oder steigen ein oder aus. Fährt man hinter dem Fahrgastunterstand, ist die Ampel nicht direkt einsehbar und man fährt unmittelbar an der Ecke zur (auch durch die anliegende Schule und den Kindergarten) stark frequentierten Nebenstraße.

 

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss der Bezirksversammlung folgenden Beschluss empfehlen:

 


Petitum/Beschluss:

 

Das Bezirksamt und die zuständige Fachbehörde werden gebeten, die Situation für die Radfahrer im o.g. Bereich in Augenschein zu nehmen und zu prüfen, ob eine Verbesserung der Situation und eine Erhöhung der Sicherheit herbeigeführt werden kann, etwa durch das versetzen des Fahrgastunterstandes.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n

Stammbaum:
XIX-4351   Radwegesituation Berner Straße in Höhe Redderblock Antrag der SPD-Fraktion   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Antrag
XIX-4351.1   Radwegesituation Berner Straße in Höhe Redderblock Beschlussvorlage des Regionalausschusses Rahlstedt   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage