Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - XIX-4596  

 
 
Betreff: Stellungnahme der SPD-Fraktion Wandsbek zur Drs.XIX-4499, Themenkomplex Neustrukturierung des BOD
Status:öffentlichDrucksache-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Hauptausschuss
04.11.2013 
Sitzung des Hauptausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Auch wenn der Bezirkliche Ordnungsdienst in seinen Ursprüngen nicht als Instrument der Überwachung des ruhenden Verkehrs gedacht war, so hat er in den letzten Jahren doch erheblich zu einer Verbesserung der Situation in diesem Bereich beigetragen. Gerade in den Stadtteilen, die weiter abseits von Innenstadt und Bezirkszentren liegen, konnten mithilfe des BOD auch Ortszentren, Wohngebiete und andere Schwerpunktbereiche überwacht werden. Da die Thematik des ruhenden Verkehrs für viele Bewohner der Stadtteile immer mehr an Bedeutung gewinnt, konnte der BOD hier seinen Teil zu einer Verbesserung der Situation in den Quartieren beitragen.

Vor diesem Hintergrund gehen wir davon aus, dass künftig auch die Bezirke abseits der Innenstadt und die Stadtteile abseits der Bezirkszentren eine größere Rolle in der zentral gesteuerten Überwachung des ruhenden Verkehrs spielen werden, als dieses vor dem Einsatz des BOD  der Fall war.

 

 


Petitum/Beschluss:

 

-zur weiteren Beratung-


Anlage/n:

keine Anlage/n