Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - XIX-5027  

 
 
Betreff: "Jedes Ding hat zweiten Seiten" – die Gestaltung des S-Bahnhofgebäudes Poppenbüttel an der Ostseite / Stormarnplatz
Interfraktioneller Antrag der GRÜNEN- und SPD-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Alstertal
19.02.2014 
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Die Brücke des ZOB und die Neugestaltung des S-Bahnhof Poppenbüttel inkl. Rampen sind nach langer Planungs- und Umbauzeit im 1. Quartal 2014 nahezu komplett fertiggestellt. Allerdings ist der Fahrstuhl am ZOB/ Wentzelplatz noch nicht funktionsfähig und vergittert, auf der S-Bahnbrücke Höhe Eingang/ Abgang zu den Gleisen fehlt die avisierte Anzeigetafel (Abfahrtzeiten der S-Bahn bzw. Busse am ZOB und Stormarnplatz) sowie eine Uhr.

Die Außen-Gestaltung des Bahnhofsgebäudes dagegen ist seit längerem abgeschlossen: Westseite/ Wentzelplatz in schwarz mit S-Bahn-Logo in grün-weiß und von weitem sehr gut lesbar mit mehreren großen Schriftzügen „S-Poppenbüttel“ (vgl. Abb. In der Anlage).

Auf der Ostseite/ Stormarnplatz wurde dagegen eine gelbe Fassadenfarbe gewählt. Ohne jegliche Schriftzüge ist von dieser Seite in keinster Weise sichtbar, dass man sich dem S-Bahnhof Poppenbüttel nähert.

An der Ostseite/ Stormarnplatz finden sich die Bushaltestelle Metrobus 8, ein ausgedehnter Taxistand, die P & R Fläche Poppenbüttel, eine Reihe von Geschäften und Restaurants. Von dieser Seite nähern sich viele Fußgänger, Radfahrer und PKW aus Richtung Poppenbüttel (Saseler Damm über Langenstücken) und Sasel (Frahmredder, Stadtbahnstr., Saseler Chaussee).

 

Der Regionalausschuss Alstertal empfiehlt der Bezirks­versammlung Wandsbek folgenden Beschluss:

 

 

 


Petitum/Beschluss:

Die Bezirksamtsleitung möge sich bei der Deutschen Bahn und dem HVV

  1. bezüglich einer klaren, wegweisenden Fassadengestaltung der Ostseite des S-Bahnhof Poppenbüttel einsetzen.
  2. dafür einsetzen, dass die vom Regionalausschuss Alstertal bereits beschlossene Maßnahmen wie Anzeigetafel (Abfahrt-/ Ankunftszeiten Bus- und Bahn) sehr zeitnah umgesetzt werden.

 


Anlage/n:

Fotos

Stammbaum:
XIX-5027   "Jedes Ding hat zweiten Seiten" – die Gestaltung des S-Bahnhofgebäudes Poppenbüttel an der Ostseite / Stormarnplatz Interfraktioneller Antrag der GRÜNEN- und SPD-Fraktion   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Antrag
XIX-5027.1   "Jedes Ding hat zweiten Seiten" – die Gestaltung des S-Bahnhofgebäudes Poppenbüttel an der Ostseite / Stormarnplatz Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal vom 19.02.2014   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage