Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - XIX-5263  

 
 
Betreff: Umschichtung von Mitteln von der Rahmenzuweisung 4450.684.82 Sozialräumliche Angebote in die Rahmenzuweisung 4440.684.81 Offene Kinder- und Jugendarbeit
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Steuerung und Service   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Finanzen und Kultur
22.04.2014 
Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Kultur überwiesen   
Hauptausschuss
05.05.2014 
Sitzung des Hauptausschusses ungeändert beschlossen   
Bezirksversammlung Wandsbek
15.05.2014 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Der Hauptausschuss beschließt einstimmig bei Enthaltung der Fraktion Die Linke.

 

Das Bezirksamt Wandsbek beabsichtigt, die erstmals mit dem Haushalts-Beschluss 2013/2014 geschaffene Möglichkeit der 100%igen Deckungsfähigkeit  zwischen Rahmenzuweisungen gem. Art. 6 Nr. 8 des Haushaltsbeschlusses, für das Haushaltsjahr  2014 erneut in Anspruch zu nehmen.

 

glich wird diese Umschichtung durch die Verschiebung von Maßnahmen aufgrund einer inhaltlichen Neuausrichtung der Arbeit von SAE 1 zu SHA (Sozialräumliche Hilfen und Angebote, ZZ 4460.684.86).

 

Die Voraussetzung seitens der zuständigen Behörde (BASFI) zur Erlaubnis der Inanspruchnahme der o.g. Deckungsfähigkeit, ist der unterzeichnete SHA-Kontrakt, welcher seit dem 28. Juni 2013 vorliegt und auch für das Haushaltsjahr 2014 gilt.


Petitum/Beschluss:

 

Die Bezirksversammlung wird um Zustimmung gebeten, aus der RZ 4450.684.82 (Betriebsausgaben für sozialraumorientierte Angebote der Jugend-und Familienhilfe) für das Haushaltsjahr  2014 -analog zum Haushaltsjahr 2013- Mittel in Höhe von 429.000,00 € in die RZ 4440.684.81 (Betriebsausgaben für die Kinder-und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit) umschichten zu dürfen. Die Bewirtschaftung erfolgt über die Finanzposition 01.6.1631.684.12.


Anlage/n:

Neuspezifikation der Rahmenzuweisung 4440.684.81 (Beschlossen im FinK am 20.08.2013)