Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - XIX-5351  

 
 
Betreff: Verlängerung des LKW-Fahrverbot für die Jüthornstraße
Interfraktioneller Antrag der SPD-Fraktion und Grünen-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Kerngebiet Wandsbek
07.05.2014 
Sitzung des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Derzeit ist die Jüthornstraße im Zuge der Bauarbeiten für das Kreuzungsbauwerk Hammer Straße bis zum 15.06.2014 für den gesamten Verkehr gesperrt.

Die Sperrung der Jüthornstraße führt auf den möglichen Ausweichstrecken nach unseren Beobachtungen nicht zu größeren Verkehrsbehinderungen, entlastet die lärmgeplagten Anwohner der Jüthornstraße aber erheblich.

 

Vor diesem Hintergrund möge die Bezirksversammlung Wandsbek beschließen:


Petitum/Beschluss:

Der zuständigen Fachbehörde wird empfohlen,

Das Verbot für die Durchfahrt von LKW mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 12 Tonnen (Anlage 2 zu § 41 StVO Abs. 1, Zeichen 253) für die weitere Bauzeit des Kreuzungsbauwerkes Hammer Straße in der Jüthornstraße auf dem Teilstück zwischen der Hammer Straße und dem Kreuzungsbereich der Robert-Schuman-Brücke/ Rennbahnstraße zu verlängern.


Anlage/n: keine Anlage/n

Stammbaum:
XIX-5351   Verlängerung des LKW-Fahrverbot für die Jüthornstraße Interfraktioneller Antrag der SPD-Fraktion und Grünen-Fraktion   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Antrag
XIX-5351.1   Verlängerung des LKW-Fahrverbot für die Jüthornstraße Beschlussvorlage des Regionalausschusses Kerngebiet Wandsbek   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage