Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - XIX-5370  

 
 
Betreff: Fußgängerampel über die Eulenkrugstraße/Kreuzung Wiesenhöfen
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Walddörfer
08.05.2014 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Vermehrt von älteren Mitbürgern wird der Wunsch nach einer Fußgängerampel für die östliche Querung der Kreuzung Eulenkrugstraße/Wiesenhöfen gefordert. Für Bürgerinnen und Bürger, die aus dem Gebiet östlich des Ortskerns und südlich der Eulenkrugstraße kommen, ist es momentan erforderlich, zwei bis drei Ampeln zu überqueren, um auf die andere Straßenseite zu gelangen. Besonders für die Eulenkrugpassage und die Geschäfte der Straße Wiesenhöfen würde sich eine solche Fußgängerampel positiv auswirken. Bislang wurde aufgrund der Planungen für einen Kreisverkehr auf diese Ampel verzichtet. Eine mittelfristige Umsetzung eines Kreisverkehrs an dieser Kreuzung scheint aber nicht umsetzbar. Deshalb besteht für Fußgänger und Radfahrer nun dort Handlungsbedarf.

 


Petitum/Beschluss:

Die zuständigen Behörden werden gebeten zu prüfen, ob für die östliche Querung der Eulenkrugstraße an der Kreuzung Eulenkrugstraße/Wiesenhöfen die Einrichtung einer zusätzlichen Fußgängerampel möglich ist. Zudem werden die Behörden gebeten, bei positiver Prüfung die Planung und Umsetzung zu veranlassen.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n

Stammbaum:
XIX-5370   Fußgängerampel über die Eulenkrugstraße/Kreuzung Wiesenhöfen Antrag der CDU-Fraktion   Interner Service   Antrag
XIX-5370.1   Fußgängerampel über die Eulenkrugstraße/Kreuzung Wiesenhöfen Beschlussvorlage des Regionalausschusses Walddörfer   Interner Service   Beschlussvorlage