Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - XIX-5373  

 
 
Betreff: Hallenzeiten Steilshoop
Beschluss der Bezirksversammlung vom 27.02.2014 (XIX-5068)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
15.05.2014 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek überwiesen   
Hauptausschuss
03.07.2014 
Sitzung des Hauptausschusses überwiesen   
Ausschuss für Soziales und Bildung
22.09.2014 
Sitzung des Ausschusses für Soziales und Bildung zur Kenntnis genommen   
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
25.09.2014 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Folgender Beschluss wurde gefasst:

Die zuständige Fachbehörde wird gebeten, in der laufenden Planung für das Zentrum für Bildung und Sozialeinrichtungen „Campus Steilshoop“ sicher zu stellen, dass die Nutzer der Sporthalle am Borchertring, die bei dem Neubau entfällt, zukünftig standortnahe Alternativen erhalten.

 

Das Bezirksamt nimmt wie folgt Stellung:

 

Auf Nachfrage teilt Schulbau Hamburg mit, dass die Turnhalle der Schule Borchertring nicht vor 2017, eher 2018, abgerissen wird. Bis zu diesem Termin kann die Halle uneingeschränkt genutzt werden. Vor diesem Hintergrund wird das Fachamt Sozialraummanagement rechtzeitig vor dem Abriss der Halle mit allen Sportvereinen, die dort in der Region Hallenzeiten nutzen, Gespräche über die zukünftigen Nutzungen der dort zur Verfügung stehenden Hallen führen. Das Fachamt Sozialraummanagement hat die Absicht dann auch das Bezirksamt Hamburg-Nord mit in die Gespräche einzubinden, um ggf. Turnhallen in Barmbek-Nord, Ohlsdorf, Alsterdorf und Winterhude für Vereine aus Steilshoop/Bramfeld nutzen zu können.


Petitum/Beschluss:

Es wird um Kenntnisnahme gebeten.


Anlage/n:

keine Anlage/n