Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - XIX-5381  

 
 
Betreff: Tempo 30 vor den Schulen am Volksdorfer Damm einrichten
Beschluss der Bezirksversammlung vom 27.02.2014 (XIX-5069)
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage BV-Vorsitz
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
15.05.2014 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek überwiesen   
Hauptausschuss
03.07.2014 
Sitzung des Hauptausschusses überwiesen   
Regionalausschuss Walddörfer
25.09.2014 
Sitzung des Regionalausschusses Walddörfer zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Folgender Beschluss wurde gefasst:

Die Untere Straßenverkehrsbehörde wird gebeten nochmals zu prüfen, ob vor den Schulen am Volksdorfer Damm Tempo 30 eingeführt werden kann.

 

Die Verkehrsdirektion nimmt in Abstimmung mit dem zuständigen Polizeikommissariat (PK) 35 zur o.g. Beschlussvorlage wie folgt Stellung.

 

Anlässlich eines gleichlautenden Antrags aus dem Jahr 2008 wurde die Verkehrssituation im Volksdorfer Damm eingehend geprüft. Im Ergebnis lagen nicht die Voraussetzungen für die Ein-richtung von Tempo 30 vor. Dies wurde ausführlich begründet.

Aufgrund der neuerlichen Anfrage wurden erneut die Verkehrsunfalllage, die Ergebnisse von zahlreichen Geschwindigkeitskontrollen, sowohl durch das PK 35 selbst als auch durch die Ver-kehrsstaffel, und die allgemeine Verkehrslage geprüft. Alle Ergebnisse zeigen ein unauffälliges Bild. Hinweise auf Gefährdungen von Fußgängern, speziell auch Schulkinder, liegen der Polizei nicht vor.

Es haben sich somit keine Veränderungen zu den Aussagen von 2008 ergeben. Die damalige Stellungnahme behält vollumfänglich ihre Gültigkeit. Sie wird zur Verdeutlichung noch einmal diesem Vorgang beigefügt.

Im Übrigen existiert bereits eine Tempo 30-Strecke vor Schulen, beginnend in Höhe des Waldreiterringes, für das Gymnasium Buckhorn.


Petitum/Beschluss:

Es wird um Kenntnisnahme gebeten.


Anlage/n:

Drs. 17/4169