Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - XIX-5355.1  

 
 
Betreff: Halteverbot im Kurvenbereich Ellerneck
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Rahlstedt
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
XIX-5355
Federführend:Interner Service Beteiligt:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
    Fachamt Management des öffentlichen Raumes
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
15.05.2014 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

-          Einstimmiger Beschluss vom 07.05.2014

 

-          Urspr. Antrag der CDU-Fraktion

 

Zwischen den Einmündungen der Wilmersdorfer Straße und dem Wiebkestieg wird die Straße Ellerneck auf der einen Seite, besonders von den Abendstunden bis zum nächsten Morgen komplett zugeparkt. Dann wird von Anwohnern beobachtet, dass zunehmend Autofahrer über den Fußweg fahren, um entgegenkommenden  Fahrzeugen auszuweichen. Dabei wird auf Fußgänger keine Rücksicht genommen.

 

Die Bezirksversammlung  möge beschließen:


Petitum/Beschluss:

 

Die zuständige Fachbehörde und Verwaltung werden gebeten zu prüfen und dem Ausschuss mitzuteilen, welche Maßnahmen durchgeführt werden können, um die Verkehrssicherheit in der Straße Ellerneck zwischen den Einmündungen der Wilmersdorfer Straße und dem Wiebkestieg zu erhöhen, wie z.B. durch ein absolutes Halteverbot oder ein eingeschränktes Halteverbot.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n 

Stammbaum:
XIX-5355   Halteverbot im Kurvenbereich Ellerneck Antrag der CDU-Fraktion   Interner Service   Antrag
XIX-5355.1   Halteverbot im Kurvenbereich Ellerneck Beschlussvorlage des Regionalausschusses Rahlstedt   Interner Service   Beschlussvorlage