Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - XIX-5411  

 
 
Betreff: Neubenennung Brücke Dassauweg und Hagenweg
Beschlussvorlage des Regionalausschusses Rahlstedt
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
15.05.2014 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

In Zuge der Aufhebung von Bahnübergängen wurde eine Brücke als Wegeverbindung des Dassauweges zum Hagenweg gebaut. Die Baumaßnahme ist abgeschlossen.

Bei der Benennung der Brücke als Wegeverbindung handelt es sich um eine Neubenennung. Das Fachamt des öffentlichen Raumes hat daher um einen verbindlichen Namensvorschlag bis zur parlamentarischen Sommerpause gebeten, damit das Benennungsverfahren schnellstmöglich abgeschlossen werden kann.

Der Regionalausschuss Rahlstedt hat sich in seiner Sitzung am 07.05.2014 darauf verständigt, bis zur Sitzung der Bezirksversammlung am 15.05.2014 einen Namensvorschlag vorzulegen.

Die Brücke über die Bahngleise zwischen Dassauweg und Hagenweg stellt eine Verbindung des Ortsteils Meiendorf mit dem Naturschutzgebiet „Tunneltal“ her.

Der Name für die Brücke sollte einen örtlichen Bezug haben und gleichzeitig ein Hinweis auf die Belegenheit des Naturschutzgebiets Tunneltal darstellen.

Die Bezirksversammlung wird um Beschlussfassung gebeten.


Petitum/Beschluss:

Die Brücke soll wie folgt benannt werden: Tunneltalbrücke


Anlage/n:

keine Anlage