Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-0107  

 
 
Betreff: Einsetzung eines Unterausschusses "Arbeitsgruppe Planung und Haushalt"
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit   
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss
17.09.2014 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Die ursprüngliche Beschlussvorlage wird durch den nachstehenden Interfraktionellen Antrag der SPD / CDU / Grüne ersetzt, der als Tischvorlage vorgelegt wird.

 

Zur Vorbereitung von Sitzungen des Jugendhilfeausschusses setzt der Jugendhilfeausschuss einen Unterausschuss „Arbeitsgruppe Planung und Haushalt“ ein.

 

  1. Die AG Planung und Haushalt setzt sich aus den Fachsprecher/innen für Jugendhilfe der Fraktionen in der Bezirksversammlung, soweit sie dem JHA angeren, dem/der Vorsitzenden des JHA und seiner/ihrer Stellvertreter/in, einem weiteren Mitglied der größten Bezirksfraktion, D3, den Fachamtsleitern JA und SR, sowie drei weiteren Mitgliedern des JHA, die auf Vorschlag der anerkannten Träger gem. § 75 SGB VIII in den Ausschuss gewählt wurden

und welche die Vielfalt des Trägerspektrum repräsentieren sollen zusammen.

  1. Die AG Planung und Haushalt wählt aus ihrer Mitte eine/n Vorsitzende/n und eine/n stellvertretende/n Vorsitzende/n.
  2. Die Mitglieder können sich im Falle der Abwesenheit durch ihre Stellvertreter/innen oder ein anderes Mitglied ihrer Fraktion/Gruppe vertreten lassen
  3. Die AG tagt in der Regel nicht öffentlich; sie kann sachverständige Personen zu ihren Sitzungen hinzuziehen.

 


Petitum/Beschluss:

Es wird um Beschlussfassung gebeten.