Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-0215  

 
 
Betreff: Baumaßnahme: erstmalige endgültige Herstellung der Straße Stofferkamp
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Alstertal
24.09.2014 
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Das Bezirksamt Hamburg Wandsbek, Fachamt Management des öffentlichen Raumes, plant die erstmalige endgültige Herstellung der Straße Stofferkamp

Die Straße Stofferkamp verläuft in nordsüdliche Richtung, beginnt an der Einmündung in den Müssenredder und endet an der Einmündung in die Langenhorner Str. -West. Sie verläuft nahezu parallel zur westlich gelegenen Straße Tegelsbarg. Der südliche Teil der Straße Stofferkamp, zwischen dem Müssenredder und der Einmündung Rehmbrook, wurde bereits endgültig hergestellt. Bestandteil dieser Maßnahme ist das nördliche Teilstück von der Einndung Rehmbrook bis zum Anschluss an die Langenhorner Straße-West.

Insgesamt entspricht die Straße nicht den derzeit gültigen Regelwerken und weist einen erhten Erhaltungsaufwand sowie starke Defizite bei der Verkehrssicherheit auf. Die Kriterien für eine ordnungsgemäße Erschließungsstraße werden nicht erfüllt.

Für die Planung hat bereits eine behördliche Abstimmung (erste Verschickung) stattgefunden. Die Anliegerinformationsveranstaltung findet am 09.10.2014 statt. Die bauliche Umsetzung ist für Herbst 2015 geplant.

 

Die Einzelheiten der Planung sind den beiliegenden Unterlagen zu entnehmen.

 

Die endgültige Herstellung des Stofferkamp schafft die Voraussetzung für die Erhebung von Erschließungsbeiträgen.

 


Petitum/Beschluss:

 

Der Regionalausschuss Alstertal wird um Kenntnisnahme gebeten.

 

 


Anlage/n:

1. Erläuterungsbericht

2. Übersichtskarte

3. Lageplan