Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-0226  

 
 
Betreff: Öffentlich-rechtliche Unterbringung in der August-Krogmann-Straße
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service Beteiligt:Dezernat Steuerung und Service
    Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
   Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
25.09.2014 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Im Zuge des Wohnungsbauprogramms soll die öffentlich-rechtliche Unterkunft in der August-Krogmann-Straße in Farmsen im Jahr 2016 geschlossen werden.

 

Der Träger fördern & wohnen (f&w) plant, in unmittelbarerer Nähe, in der Meilerstraße, ein Bauprojekt mit 70 Wohneinheiten. Soweit über diese Planungen Informationen bekannt sind, soll f&w für die zu errichtenden Sozialwohnungen über ein Erstbelegungsrecht verfügen, es sollen weiterhin alternative Kapazitäten für die dann weggefallenen Plätze in der öffentlich-rechtlichen Unterkunft in Farmsen geschaffen werden.

 

Dem zuständigen Bezirksamt liegen bis dato keine Planungen, keine Baugenehmigung und kein Bauantrag für das beschriebene Projekt vor.

 

 


Petitum/Beschluss:

Der Vorsitzende der Bezirksversammlung wird gebeten, den Träger fördern & wohnen zu ersuchen, einen Referenten oder eine Referentin in den zuständigen Regionalausschuss zu entsenden und dort das Bauvorhaben Meilerstraße vorzustellen.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n 

Stammbaum:
20-0226   Öffentlich-rechtliche Unterbringung in der August-Krogmann-Straße   Interner Service   Antrag
20-0226.1   Öffentlich-rechtliche Unterbringung in der August-Krogmann-Straße Beschlussvorlage des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne   Interner Service   Beschlussvorlage