Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-0276  

 
 
Betreff: Wiederherstellung des im Landschaftsschutzgebiet gelegenen Grundstückes Diekbarg 47
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
09.10.2014 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Wie in der Herbstausgabe der Vereinsnachricht des Heimatbundes Lemsahl-Mellingstedt zu lesen war, wurde im Landschaftsschutzgebiet, Ecke Diekbarg-Trillup, wertvoller alter Baumbestand vernichtet, überdies fand dies außerhalb der Fällzeit statt. Der Heimatbund Lemsahl-Mellingstedt nahm sich dieses Themas an und erhielt auf Anfrage bei der Bezirksamtsleitung lediglich die Antwort: „Diekbarg 47 wird vor Ort überprüft. Es gibt einen abgelehnten Bauantrag, der gerichtlich überprüft wird.“ 

Trotz des abgelehnten Bauantrages wurde das Hanggrundstück jedoch dem Erdboden gleichgemacht. Die verwüstete Landschaft, unmittelbar an einem Wanderweg gelegen, bietet seit längerem einen abstoßenden Anblick.

Die Bezirksversammlung möge beschließen:

 


Petitum/Beschluss:

Die zuständige Verwaltung wird aufgefordert

1. dafür Sorge zu tragen, dass der alte Zustand des Grundstückes Diekbarg 47 schnellstmöglich wieder hergestellt wird. Der abgeholzte Baumbestand ist durch ausreichende Neuanpflanzungen zu ersetzen;

2.              dem zuständigen Ausschuss über die angeordneten Maßnahmen und deren Vollzug, sowie über den Umgang mit eventuellen Beschwerden betroffener Nachbarschaft  zu berichten.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n