Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-0503  

 
 
Betreff: Verbesserung der Nutzung von Gewerbeflächen
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service Beteiligt:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Rahlstedt
03.12.2014 
Sitzung des Regionalausschusses Rahlstedt überwiesen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Im Rahmen der Baugenehmigung von Wohn- und Geschäftsgebäuden ist eine Nachfrageanalyse für die Gewerberäume nicht Gegenstand des Baugenehmigungs-verfahrens. Hamburg ist ein stark nachgefragter Gewerbestandort (siehe auch Drucksache  - 19/2414.1 Bezirkliches Gewerbeflächenkonzept) und es ist daher von erhöhter Bedeutung, dass ein konsequentes Bestandsflächenmanagement durchgeführt wird.

 

In Rahlstedt werden vermehrt Leerstände von Gewerbeflächen in Wohn- und Geschäftsgebäuden wahrgenommen und es kann zu der Vermutung führen, dass kein Mangel an gewerblichen Potentialflächen bestünde. Es kann auch die Möglichkeit bestehen, dass diese Flächen oft nicht die benötigte Beschaffenheit für bisherige und künftige Interessenten aufweisen oder sie werden von den Eigentümern bewusst zur Spekulation auf eine andere, wertsteigernde Nutzung nicht vermarktet.

 

Die Bestandsentwicklung und Wiedernutzung der gewerblichen Flächen erfordert eine enge und gute Kommunikation und Kooperation mit den vorhandenen und ansiedlungsinteressierten Betrieben, um ihren Bedarfen Rechnung zu tragen.


Petitum/Beschluss:

 

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss beschließen:

 

Die Verwaltung wird gebeten, in Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachbehörden zu prüfen, ob das Ziel des städtebaulichen Rahmenplanes von 2004, u.a. das Handlungsfeld Wohnen und Arbeit, erfüllt ist oder ob die in den letzten hundert Jahren gewachsenen kleinteiligen Gewerbeflächen noch zeitgemäß sind. Weiterhin sollte im Rahmen des  bezirklichen Gewerbeflächenkonzeptes die Zuständigkeit für die Betreuung von Unternehmen durch die Wirtschaftsförderung überprüft und neu geregelt werden.

 

Dem Regionalausschuss möge über die Ergebnisse bis zum Ende des 1.Quartals 2015 berichtet werden

 


Anlage/n:

keine Anlage/n

Stammbaum:
20-0503   Verbesserung der Nutzung von Gewerbeflächen Antrag der CDU-Fraktion   Interner Service   Antrag
20-0503.1   Verbesserung der Nutzung von Gewerbeflächen Antrag aus dem Regionalausschuss Rahlstedt (urspr. CDU-Antrag)   Interner Service   Antrag