Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-0620  

 
 
Betreff: Wohnungsbaupotenzial Saseler Weg 11
- Information über städtebauliche Inhalte der Gebote zur Konzeptausschreibung des LIG
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Planungsausschuss
13.01.2015 
Sitzung des Planungsausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) hat zur Mobilisierung des Wohnungsbaupotenzials am Saseler Weg 11 eine Ausschreibung mit Vorrang der Konzeptqualität durchgeführt. Der Ausschuss wurde am 16.09.2014 mit dem Entwurf der Konzeptausschreibung befasst.

 

Grundlage für die Ausschreibung war die vom Ausschuss am 11.06.2013 beschlossene Masterplanvariante. Als zwingende Vorgabe der Ausschreibung waren der Masterplan mit einer darin vorgesehene Wegeverbindung zum Klöpperpark, sowie die zu Erhaltung vorgesehen Bäume zu berücksichtigen.

 

30% der Wohnungen sollen im Rahmen des öffentlich geförderten Wohnungsbaus errichtet werden. Zusätzlich sollen 12 Wohneinheiten für die öffentliche Unterbringung von Frauen und Familien aus der Hotelunterbringung vorgesehen werden. Weiterhin vorgesehen werden soll eine barrierefreie Demenz-Wohngemeinschaft für 9 Personen.

 

Es wurden insgesamt vier Gebote und dazugehörige Konzepte von Wohnungsbau-Investoren abgegeben (in Auszügen siehe Anlage). Die Verwaltung wird die einzelnen Konzepte im Ausschuss kurz vorstellen.

 

Der Verkauf des Grundstücks ist nach folgenden Kriterien vorgesehen:

a)               Kaufpreis                                                                         300 Punkte                                                        (30%)

b)               Konzept

              - Wohnungspolitische Vorgaben :                  280 Punkte                            28% )

              - Städtebauliche  Vorgaben:                                280 Punkte                            28% )                            (70%)

              - Energetische Vorgaben               :                                   140 Punkte                            14% )

Summe:                                                                      1.000 Punkte                                                        (100%)

 

 

Eine zusammenfassende Gebotsbewertung erfolgt in der Zusammenschau aller Kriterien beim LIG. Danach soll die Kommission für Bodenordnung befasst werden.

 


Petitum/Beschluss:

 

Der Planungsausschuss wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage/n:

Pläne der vier Gebote