Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-0651  

 
 
Betreff: Optimierung des Verkehrsflusses an der Kreuzung Rolfinckstraße/Wellingsbüttler Weg in Wellingsbüttel
Antrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Alstertal
21.01.2015 
Sitzung des Regionalausschusses Alstertal geändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Die Abbiegespur Rolfinckstraße auf den Wellingsbüttler Weg verfügt über ein Rechtsabbieger-Lichtsignal.

 

Um den Verkehrsfluss zu verbessern und das Aufstauen des Verkehrs zu reduzieren, muss die Ampelschaltung geändert werden:

 

  1.                Die Ampelschaltung für die Freigabe der Abbiegespur von der Rolfinckstraße in den Wellingsbüttler Weg muss zeitgleich mit der Linksabbieger-Lichtsignalschaltung für die Abbiegespur vom Wellingsbüttler Weg in die Rolfinckstraße erfolgen.

 

  1.                Dies bedingt, dass die Ampelschaltung für den Fußgängerüberweg Rolfinckstraße an der Friedenseiche  angepasst wird. (Entfall der unterschiedlichen Phasen).

 


Petitum/Beschluss:

 

Die zuständige Fachbehörde wird aufgefordert, die Schaltung der Lichtsignalanlagen an der Ecke Rolfinckstraße/Wellingsbüttler Weg kurzfristig so anzupassen, dass die Freigabe für den Rechtsabbieger von der Rolfinckstraße in den Wellingsbüttler Weg mit dem Linksabbieger vom Wellingsbüttler Weg in die Rolfinckstraße auf Gleichzeitigkeit synchronisiert wird.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n

Stammbaum:
20-0651   Optimierung des Verkehrsflusses an der Kreuzung Rolfinckstraße/Wellingsbüttler Weg in Wellingsbüttel Antrag der CDU-Fraktion   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Antrag
20-0651.1   Optimierung des Verkehrsflusses an der Kreuzung Rolfinckstraße/Wellingsbüttler Weg in Wellingsbüttel Beschlussvorlage des Regionalausschusses Alstertal   Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt   Beschlussvorlage