Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-0765  

 
 
Betreff: "Quartiers- und Stadtteilbeiräte sichern und weiterentwickeln" / Bürgerschaftsdrucksache 20/12743
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Interner Service Beteiligt:Dezernat Steuerung und Service
    Steuerungsunterstützung und Ressourcen
   Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit
Beratungsfolge:
Ausschuss für Finanzen und Kultur
10.02.2015 
Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Kultur zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Der Quartiersfonds 2015/2016 ist bei der Finanzbehörde im Einzelplan 9.2 veranschlagt. Es handelt sich um ein Gesamtvolumen 4 Mio EUR (2 Mio pro Jahr), davon sollen 1,8 Mio für konsumtive Zwecke und 200.000 für investive Zwecke zur Verfügung stehen.

Die Aufteilung der Mittel je Bezirk stellt sich nach Bevölkerungsanteil wie folgt dar:

Ansatz 2015/16

2.000.000

(pro Jahr)

davon:

 

 

 

 

 

 

 

konsumtiv:

 

investiv:

 

 

 

 

1.800.000

 

200.000

HH-Mitte

324.066

 

 

291.659

 

32.407

Altona

290.551

 

 

261.496

 

29.055

Eimsbüttel

282.103

 

 

253.892

 

28.210

HH-Nord

325.650

 

 

293.085

 

32.565

Wandsbek

466.435

 

 

419.792

 

46.644

Bergedorf

137.301

 

 

123.571

 

13.730

Harburg

173.894

 

 

156.505

 

17.389

gesamt

2.000.000

 

 

1.800.000

 

200.000

 

 


Petitum/Beschluss:

Der Ausschuss für Finanzen und Kultur wird um Kenntnisnahme gebeten.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n