Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1009  

 
 
Betreff: Wandsbeker Bezirkspolitik durch Livestream transparenter machen
Debattenantrag der CDU-Fraktion
Status:öffentlichDrucksache-Art:Antrag
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
09.04.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek überwiesen   
Hauptausschuss
27.04.2015 
Sitzung des Hauptausschusses abgelehnt   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Die Bezirksversammlung Wandsbek findet grundsätzlich monatlich von 18.00 bis ca. 22.00 Uhr an einem Donnerstag statt. Vielen Bürgerinnen und Bürgern mit politischem Interesse oder einem konkreten Anliegen aus unserem Bezirk ist es aus unterschiedlichen Gründen wie etwa Berufstätigkeit oder anderen Verpflichtungen nicht möglich, persönlich an den Sitzungen teilzunehmen. Im Rahmen der Selbstverpflichtung nach Transparenz der politischen Arbeit und des Verwaltungshandelns sollte es allen diesen Bürgerinnen und Bürgern möglich sein, sich Kenntnis über ebendieses zu verschaffen. Mit der Direktübertragung der politischen Debatten in der Bezirksversammlung Wandsbek per Livestream könnte dem Defizit entgegengewirkt werden, dass nur mit persönlicher Anwesenheit direkte Kenntnis vom aktuellen politischen Geschehen in unserem Bezirk genommen werden kann.

 

 

Die Bezirksversammlung möge beschließen:


Petitum/Beschluss:

 

Das Bezirksamt Wandsbek wird gebeten, unter Berücksichtigung der rechtlichen Rahmenbedingungen die Voraussetzung für einen Livestream der Sitzungen der Wandsbeker Bezirksversammlung zu schaffen und diesen einzurichten.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n