Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1016  

 
 
Betreff: Radfahrweg der Steilshooper Straße Höhe "Allerskehre" bis "Steilshooper Allee"
Beschluss der Ausschusses für Wirtschaft und Verkehr
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Interner Service   
Beratungsfolge:
Bezirksversammlung Wandsbek
09.04.2015 
Sitzung der Bezirksversammlung Wandsbek überwiesen   
Wirtschafts- und Verkehrsausschuss
16.04.2015 
Sitzung des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses zur Kenntnis genommen   
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
23.04.2015 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Folgender Beschluss wurde gefasst:

Die Verwaltung wird gebeten, die Situation des Radverkehrs an der Steilshooper Straße Höhe „Allerskehre“ bis „Steilshooper Allee“ zu prüfen und Vorschläge zu einer Verbesserung der    Situation dem Regionalausschuss vorzustellen

 

Das Bezirksamt nimmt wie folgt Stellung:

 

Das Bezirksamt überplant zurzeit die Radwegesituation in der Steilshooper Straße zwischen der Rümkerstraße und der Steilshooper Allee.

Die Straßenverkehrsbehörde hat die Radwegebenutzungspflicht in der Steilshooper Straße aufgehoben; durch die Markierung von Radfahrstreifen sollen Radfahrer auf die Fahrbahn geführt werden. Die vorhandenen Radwege werden zurückgebaut. Die gewonnenen Breiten werden auf die anderen Verkehrsteilnehmer verteilt; in weiten Teilen können die Gehwege und Parkstreifen verbreitert werden. Die Belange sämtlicher Verkehrsteilnehmer (Fußgänger, Radfahrer, Motorisierter Individualverkehr und ÖPNV) werden in bestmöglicher Weise be-rücksichtigt.

Die Planung wird dem Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne sowie dem Ausschuss für Wirtschaft und Verkehr zu gegebener Zeit vorgestellt.


Petitum/Beschluss:

 

Die Bezirksversammlung wird um Kenntnisnahme gebeten.


Anlage/n:

keine Anlage/n