Bezirksversammlung Wandsbek

Drucksache - 20-1028  

 
 
Betreff: Baumaßnahme: Erstmalige endgültige Herstellung der Straße Kuckucksweg
Status:öffentlichDrucksache-Art:Mitteilungsvorlage Bezirksamt
Federführend:Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt Beteiligt:Dezernat Steuerung und Service
Beratungsfolge:
Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne
23.04.2015 
Sitzung des Regionalausschusses Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Das Bezirksamt Wandsbek, Fachamt Management des öffentlichen Raumes, plant die erstmalige endgültige Herstellung der Straße Kuckucksweg; dem Regionalausschuss wurde die Maßnahme in der Sitzung am 06.11.2014 vorgestellt.

Nach der 2. Anwohnerversammlung (durchgeführt am 01.12.2014) wurde die Planung am 06. Januar 2015 durch das Bezirksamt an die Träger öffentlicher Belange zur endgültigen Stellungnahme schlussverschickt.

 

Zwischenzeitlich haben Hamburg Wasser (HWW) und die Hamburg Netz GmbH (Gas) ihren Leitungsbestand im Kuckucksweg geprüft, dabei Sanierungs- bzw. Erneuerungsbedarf festgestellt und diesen Bedarf entsprechend dem Bezirksamt gemeldet. In der Braamheide soll die Wasserversorgungsleitung ebenfalls erneuert werden.

 

Beide Leitungssysteme müssen im Kuckucksweg vor Beginn der eigentlichen Straßenbaumaßnahmen erneuert werden; nach derzeitigem Planungsstand der Leitungsträger sollen die Leitungsarbeiten im 2. und 3. Quartal 2015 stattfinden. Die Leitungen werden im Kuckucksweg in einer ausreichenden Tiefenlage unterhalb des Straßenoberbaues verlegt, Anpassungen an die Hausanschlussleitungen sind ggf. erforderlich.

 

Daher kann die Baudurchführung im Kuckucksweg nicht wie geplant in 2015 erfolgen, sondern ist nun für die Monate März bis Juni 2016 vorgesehen.

 

Die Anlieger sind am 20.03.2015 schriftlich darüber informiert worden.

 

 


Petitum/Beschluss:

Der Regionalausschuss nimmt Kenntnis.

 


Anlage/n:

keine Anlage/n